BOX STORIES – Unboxing der ersten Box und alle Infos

by Donnerstag, März 23, 2017

Letztes Wochenende fand der Launch der neuen Box von Gofeminin – Box Stories in Hamburg statt. Ich war auf dem Event und habe Neuigkeiten mitgebracht. Was hat es mit der neuen Box auf sich? Was ist das Besondere und was unterschiedet die Box von den anderen? Alle Infos und der Inhalt der aller ersten Box Stories Box, gibt es für euch in diesem Beitrag.

Box Stories – jeden  Monat eine Themenbox

Box Stories ist also eine Abo Box von Gofeminin. Wie der Name „Stories“ schon sagt, soll jede Box eine Geschichte sein bzw. ein bestimmtes Thema beinhalten. Als eine Lifestyle Box enthält sie nicht ausschließlich Beauty Produkte, sondern eine Mischung aus Lifestyle, Deko, Beauty, Papeterie und mehr. Und auf keinen Fall Proben. Uns würde beim Event die Info gegeben, dass die Boxen ausschließlich Produkte in Originalgröße haben wird. Um sich einen Eindruck von der Box zu machen, schaust du dir am besten den Inhalt der ersten Box die ich weiter unten zeige. 

Wie Dein Kind zum Bücherwurm wird! Frieda Fricke -unmöglich

by Mittwoch, März 22, 2017

Wie kann man den Kindern die Liebe zu Büchern beibringen, wie die Figuren im Buch als Vorbilder dienen und warum die Kinder freche Frieda Fricke so toll finden!

Den Kindern die Liebe zu Büchern näher zu bringen erfordert ein wenig Ausdauer und Feingefühl. Es ist aber keine Mission Impossible, vor allem wenn man selbst als Vorbild dient. Meine Kinder sehen, dass ich gerne lese und ich habe auch relativ früh angefangen meinen Kindern beizubringen, wie toll die Bücher sind. Keinesfalls sollte man aber die Kinder dazu zwingen. Damit erreicht man nur das Gegenteil, die Kinder werden die Bücher als Last sehen und negative Gefühle erzeugen. Dabei sind Bücher so wunderbar. Und mir geht es hier nicht nur ums Lesen oder Lernen an sich. Die Bücher eignen sich so gut dafür, die Persönlichkeit des Kindes zu bilden. Kinder sollen träumen, sie sollen in Märchenwelten abtauchen, Abenteuer erleben, zwischen Gut und Böse unterscheiden können. Sie sollen mit Büchern wachsen, sich entwickeln und groß werden. Groß im Sinne von Großartig.

Frozen Joghurt ohne gefrorenen Joghurt!

by Montag, März 20, 2017

Der Sonntag war gestern so verregnet, was man nach dem stürmischen Samstag eigentlich hätte erwarten können. Noch ein Western Film und es hätte ein typischer Sonntag werden können. Mit Sofa, Chips und Schlabberlook. Aber den letzten Ferientag wollte ich mit Kindern anders verbringen, wenn schon der geplante Ausflug buchstäblich ins Wasser gefallen ist. Wenn sonst nichts ansteht, dann kann man sich in der Küche beschäftigen und etwas leckeres zaubern. Am liebsten etwas, das Kinderaugen zum Strahlen bringt. Frozen Joghurt! Mit Erdbeeren. Und Marshmallows. Bunt und lecker!

Sag’s mit Rotkäppchen von Herzen „Mr.Right & Mrs. Always Right“

by Samstag, März 18, 2017

Neulich erst habe ich einen Post veröffentlicht, der sehr persönlich geschrieben wurde. Darüber, wie mein Mann und ich uns kennengelernt haben und wie sich die Liebe auf den ersten Blick bis heute entwickelt hat. Ihr könnt das gerne hier nachlesen. Nun, wir sind seit 18 Jahren zusammen und glücklich miteinander. Das soll aber nicht heißen, dass hier immer alles Friede-Freude-Eierkuchen ist. Das ist es nicht. Auch wir haben manchmal unterschiedliche Meinungen und stehen beide dahinter. Das ist auch normal so.

Hinterher ist aber alles wieder gut, und das ist das Wichtigste. Bei uns ist es so, ich bin ein Besserwisser. Durch und durch eine Mrs. Always Right. Ich kann mich aber schlecht entschuldigen, da ich tatsächlich immer recht habe 🙂 Es hört sich jetzt etwas frech an, aber ich überlege eigentlich ganz gut was ich sage und das stimmt dann meistens. Ich treffe den Nagel auf den Kopf. Das Problem ist, nicht immer werde ich nach meiner Meinung gefragt und Mann man will ja nicht immer alles hören, was er schon vielleicht selber weiß 🙂

Ich gebe ich zu, dass ich eine nervige Besserwisserin sein kann. Und ich sage das auf meine Art. Mit Etikettengestaltung „Sag’s mit Rotkäppchen von Herzen“. 

the sun is also a star – die Geschichte einer Liebe!

by Donnerstag, März 16, 2017

Ich habe das Buch von Nicola Yoon „the sun is also a star“ gelesen und ich bin voller Eindrücke. Es ist die beste Liebesgeschichte, die ich seit Langem gelesen habe. Vielleicht weil sie so real erzählt ist, so anders und doch so normal ist, dass sie jeden treffen könnte. So wunderbar bewegend und emotional. Und sie erinnert mich an unsere Geschichte, von meinem Mann und mir. Ich möchte sie euch erzählen. Weil sie so ungewöhnlich, so magisch und so voller „Zufälle“ war. Und ich verlose drei Bücher „the sun is also a star“!

Jeder Moment in unserem Leben hat uns zu diesem einen Moment geführt. Unzählige Zukunftsmöglichkeiten liegen vor uns.

Ich habe immer an Liebe geglaubt. Vielleicht habe ich sie deshalb erleben können. Die eine. Wahre. Echte Liebe. Die so zufällig begann..

Kneipp Lieblingszeit – Streicheleinheit für die Sinne und wie Du im Frühling einfach neu starten kannst!

by Dienstag, März 14, 2017

Ab März im Handel – Kneipp Lieblingszeit – Anzeige

Der Frühling kommt! Die schönste Zeit des Jahres. Wir kommen langsam aus dem Grau raus. Endlich! Endlich! Endlich! Ich sehe Frühling als Neuanfang, als neue Chance, wie Phoenix der aus der Asche aufsteht und zu voller Schönheit erblüht.

Alles entsteht im Kopf! Vielleicht sogar mehr, als wir denken. Warum nicht den Frühling symbolisch als Neuanfang sehen, falls ihr einen benötigt? Das funktioniert relativ einfach. Neu starten geht so!

Sommer in Finnland: erlebe den finnischen Slow

by Montag, März 13, 2017

Die Nordländer wissen, wie man lebt. Nicht nur die Dänen mit ihrem Hygge Lebensgefühl, sondern auch die Finnen genießen ihr Leben. Vielleicht sogar noch mehr. Warum sagt man: der finnische Slow? Was ist damit gemeint?

Die Finnen haben die perfekte Balance zwischen Arbeit und Entspannung gefunden. Sie genießen die Natur, gutes Essen, die frische Luft und Bewegung. Und natürlich – die weltbekannte finnische Sauna. Sie sind behaglich, sie lassen es langsam angehen und schätzen die Vorteile, die ihr Land ihnen bringt. 

Wie hoch ist das Allergierisiko bei Babys? #aptawelt

by Sonntag, März 12, 2017

Neulich erst hatte ich darüber geschrieben, wie schnell die Zeit mit Kindern zu verlaufen scheint. Schwups, sind sie groß. Gestern hatte ich ein Video von Aptawelt gesehen, in dem das Thema „Allergierisiko bei Babys“ ausführlich erklärt wird. Was sind Allergien? Wie hoch die Chancen sind, dass sie das Baby bekommt und was man dagegen tun kann. Aptamil katapultierte mich dann 17 Jahre zurück, als mein erstes Kind geboren wurde. Ich hatte so große Angst, bevor es da war. Werde ich es richtig machen? Wie weiß ich den überhaupt, was richtig ist? Wie soll ich wissen, wann er Hunger hat? Die Natur ist schon wundervoll. Sobald mein Baby da war, wusste ich plötzlich alles. Es ging irgendwie von alleine.

Sorry, ich schalte ab! Pearl’s Peril, Bücher und die Zeit für mich!

by Samstag, März 11, 2017

Warum ich Pearl’s Peril zum Abschalten empfehlen kann!

Drei Kinder, ein Mann, ein großes Haus, mein Blog, die Familie, die Freunde. Manchmal wird es einem zuviel. Das kennt ihr bestimmt. Wir haben einfach viel zu viel um die Ohren und ich wage es zu behaupten, dass vor allem die Frauen diejenigen sind, die sich für jeden und alles verantwortlich fühlen und so schnell an ihre Grenzen kommen. Deswegen braucht sich keiner schuldig zu fühlen, mal alles stehen und liegen zu lassen und wenn es sein muss einen „Auszeit Schild“ an die Tür zu hängen. Geschlossen! Feierabend!

Inzwischen hat sich meine Familie daran gewöhnt. Ich lese zum Beispiel gerne Bücher, oder seit einiger Zeit spiele ich Pearl’s Peril. Das ist ein Wimmelbildspiel, das ich sogar sehr sinnvoll finde. Ein Entspannungsbad, Tee und Ruhe sind natürlich ideal zum Abschalten, aber wie kriegt man sein Gehirn dazu auch Ruhe zu geben? In dem man es mit etwas anderem beschäftigt! Bei mir funktioniert das ganz gut. Ich tauche mit den Büchern in andere Welten und vergesse alles um mich herum. Bei Wimmelbildspielen muss ich mich konzentrieren, auch so erholt sich mein Kopf vom Alltag und schaltet ab.

raumplus Raumlösung! Wo ist mein begehbarer Kleiderschrank hin?

by Donnerstag, März 9, 2017
raumplus Raumlösunge und wie ich mein Eckproblem gelöst habe.

Als wir unser Eigenheim geplant haben, hatte ich mir fest vorgenommen ein Zimmer oder zumindest eine Ecke zum begehbaren Kleiderschrank um zu funktionieren. Nun hat sich herausgestellt, dass wir das kleinste Zimmer des Hauses für unser Schlafzimmer bekommen haben. Kein begehbarer Kleiderschrank und überhaupt kaum Platz für einen vernünftigen Schrank. Wie das passieren konnte? Wer drei Kinder hat, wird sich nicht wundern, dass man sich hinten anstellt. So haben wir die oberste Etage den Kindern gegeben, ein Zimmer als Gästezimmer eingerichtet und uns in dem kleinen Zimmer auf der ersten Etage gemütlich gemacht. Das große Bett (auf das wir nicht verzichten wollten) nimmt den Großteil des Raumes ein. Für einen Kleiderschrank bleibt nur eine kleine Ecke übrig.

Wie nutzt man eine Ecke aber sinnvoll aus?

Die Inspiration euch von unserer Lösung zu berichten, bekam ich, als ich über raumplus Raumlösungen gelesen habe. Das Unternehmen bietet individuelle und auf Maß gefertigte Einbauschränke und Raumteiler. Ideale Lösung für mein Problem. Sollten wir später, wie geplant, den Dachboden umfunktionieren, gebe es bei uns dann doch Platz für einen begehbaren Kleiderschrank und ich würde schon gerne einen Experten damit beauftragen.

No tags 3 Comments