Richtige Lampe für kleine Räume

Ich habe bereits in meinen Projekt Eigenheim Beiträgen, über unseren Umzug geschrieben. Das ist jetzt auch ein paar Monate her, seit dem wir hier sind. Erst seit kürzem aber, haben wir das passende Zimmer als Schlafzimmer gefunden. Erst war es ein Zimmer auf der oberen Etage, jetzt sind wir nach unten „umgezogen“. Das ist für uns in vielerlei Hinsicht praktischer. Unwichtig. Worauf will ich hinaus? Das Zimmer ist etwas kleiner, nicht winzig aber klein. Kleiner als das vorher und kleiner als mir lieb ist. Das macht aber nichts solange man weiß, wie es einzurichten ist. Und was spielt dabei auch eine große Rolle? Licht.

Auf der Suche nach praktischen Tipps zum Thema Licht, worauf zu achten ist und welche Lampen passend und gleichzeitig schön sind, habe ich viele interessante Details gefunden und die möchte ich euch zusammen fassen. Ich nehme einfach mal an, dass es noch viele kleine Räume auf dieser Welt gibt J

Licht und Farbe

ayers-stehlampe

Helle Farben sind natürlich für einen kleinen Raum vorteilhaft, zudem soll der Raum auch nicht vollgestopft sein aber auch nicht leer wirken. Richtige Umsetzung ist wichtig. Wenn es um Licht geht, ist natürlich auch die richtige Platzierung wichtig. Das bedeutet dass eine Deckenleuchte alleine, nicht ausreichend ist.

Mein Zimmer ist in weiß gehalten, weiße Wände und weiße Möbel. Ich brauche also unbedingt Farbakzente in Form von Deko, eventuell eine Stehlampe in schwarz oder grau. Zur Zeit gefallen mir besonders Stehlampen mit drei Füßen, wie diese von Lampcommerce.

eva-stehlampe

Da sie schwarz ist, bringt das noch etwas Kontrast in den eher weißen Raum. Die Lampe ist zur Zeit sehr IN, eigentlich aber ein Klassiker.

Ich empfehle für einen kleinen Raum also eine Deckenleuchte, so zu sagen eine Hauptlichtquelle, dann eine Stehlampe oder Nachttischlampen (beides wäre zuviel), und wenn möglich eventuell dezente Wandlampen, wie zum Beispiel diese Beluga Lampen von Fabbian.

Drei  Lichtquellen reichen aus.

Eine Lichtquelle wäre zu wenig. Neben der Hauptlichtquelle, also  Grundbeleuchtung, haben wir noch eine Platzbeleuchtung mit Steh- oder Nachttischlampen erschaffen und für Akzente sorgen wir mit Wandlampen, geeignet wären auch sonstige kleine Lichtquellen die Warmes Licht gibt.

beluga-18

Lampen erzeugen nicht einfach Licht. Man muss beachten wie viel Licht die Lampe gibt. Erhellt sie den ganzen Raum oder ist das Licht eher indirekt. Solche Lichtquellen verleihen das gewisse Etwas und wenn sie richtig eingesetzt werden, kann der Raum durchaus größer wirken. Das gilt für jeden Raum. Meistens sind Flure und Bäder die Räume, die eher kleiner sind. Mein Flur ist zum Beispiel sehr eng, lang aber eng. Ich habe mich deshalb für eine passende Deckenlampe entschiede, die das Licht perfekt durch den ganzen Raum verteilt. Da ich mich hier in diesem  Beitrag speziell auf Licht konzentriere, kann ich euch die Webseite kleinraumwohnung empfehlen, da gibt es viele Tipps rund um Inneneinrichtung der kleinen Räume.

Licht und Dekoration

Vorteil, Lampen ins Spiel zu bringen, ist natürlich nicht nur Licht und optische „Vergrößerung“ der Räume. Lampen sind ein stylisches Dekoelement. Es gibt sehr viele hervorragende Designer in diesem Bereich, Lampe ist eben nicht gleich Lampe. Wenn man etwas mehr investiert, bekommt man tolle Eye Catcher und der ganze Raum wirkt anders. Ich bin davon überzeugt und habe vor mir eine besonders schöne Lampe für unser Schlafzimmer zu besorgen, mit drei Füßen wie gesagt J

Wer nicht unbedingt diese mag, kann sich ja mal selber umsehen. Zum Beispiel gibt es von de Lucchi oder Fabbian schöne Lampen, etwas ausgefallener von Karim Raschid. Das nur mal als Beispiel.

einbauleuchte-nearco

Auch interessant, nicht wahr? Also, das Angebot ist groß, wir müssen dann einfach nur schauen welche Lampen passen am besten. Achtet auf die Größe, Form, Farbe, das Licht. Achtet vor dem Kauf genau, wo die Lampe stehen wird. Ich habe früher den Fehler gemacht, eine Lampe zu kaufen und dann erst einen Platz für sie zu suchen. Das kann schnell aber falsche Stelle sein. Die Lampe sollte passen und nicht passend gemacht werden!

Empfehlung Kupfer

Kupfer ist wunderschön! Die Farbe verfolgt mich manchmal, egal wo ich shoppen gehe siehe ich Kupfer und ich kaufe es , immer wieder. Kein Hype hat mich jemals so verzaubert, wie Kupfer. Ich habe mich aber bewusst gegen Lampe in Kupfer entschieden, finde sie aber trotzdem Fantastisch. Bei Wohnklamotte gibt es eine kleine Auswahl und sogar ein DIY für eine Lampe aus Kupfer.

dawn-wandlampe

Alle Lampen auf den Fotos sind bei Lampcommerce zu finden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+
Review overview
7 COMMENTS
  • Christine 14/12/2015

    Ich finde gutes Licht generell sehr wichtig. Nicht nur für den Raum, mich stört es auch total, wenn ich beim Lesen etc. keine gute Lichtquelle habe…
    Was mich mal wieder daran erinnert, dass ich hier eine Glühbirne auswechseln muss. Sitze schon wieder halb im dunklen, aber bin so klein, dass ich dafür mal die Leiter holen müsste… Faulheit und so. 😉

  • testandtry 14/12/2015

    Ich finde gerade in der Weihnachtszeit Lampen toll. Praktisch finde ich die LED-Lampen. Einige Lampen, die du zeigst, gefallen mir optisch gut. LG

  • wir-testen 14/12/2015

    Schönes Licht an den richtigen Stellen, ja, das macht einen Raum wirklich schöner, größer, oder was auch immer man erreichen möchte. Viele Grüße

  • Pinkpetzie 15/12/2015

    Ich habe so meine Probleme, die richtigen Lampen zu finden, die kein Vermögen kosten. Warum müssen die Dinger immer so teuer sein? Ich greife dann meist auf eine ganz günstige Variante bei Ikea oder im Baumarkt zurück, mit der Absicht, irgendwann eine zu finden, die alle Kriterien erfüllt. Oft dauert es ewig, bis ich sie finde 😉
    Liebe Grüße an dich

  • shadownlight 15/12/2015

    die lampe auf dem zweiten bild in weiss, die werde ich mir noch zulegen 🙂
    liebe grüße!

  • Rina 20/12/2015

    Licht ist das Wichtigste im Raum. Wir haben zwar eine todschicke Deckenlampe, die aber ungefähr das Licht einer kleinen Stehlampe spendet. Inzwischen habe ich ein paar preiswerte Designs im Netz entdeckt, fehlt nur noch die passende Glühbirne, damit auch die Beleuchtung wirklich richtig stimmig ist. 🙂

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

POST A COMMENT