Family Reisen

Wie entferne ich Zecken? Plus Erfahrungen mit Zeckenkarte!

Ich habe drei Kinder, das älteste ist 12 Jahre alt. Dennoch letzter Woche hatten wir es das erste mal mit den Zecken zu tun. Abends vor dem Duschen bemerkte ich ein  kleines schwarzes Punkt an dem Bein meiner 5 Jahre alten Tochter. Erst dachte ich an ein neues Muttermal. Es war aber pechschwarz so das ich es mir näher angesehen habe. Und igitt, es war eine kleine Zecke. Da wir den Nachmittag draußen verbracht haben und die Zecke so klein war,  konnte ich annehmen da sie nicht lange Zeit dort hängt (sitzt?steht? was auch immer sie macht).

Dazu muss ich sagen das ich als Kind sehr schlechte Erfahrungen mit einer Zecke hatte, um nicht lange davon zu erzählen sage ich nur, dass das ganze mit Antibiotika geendet hatte. Also war ich mir nun unsicher was ich mit der Zecke (der ersten überhaupt) am Bein meiner Tochter anfangen soll. Ich versuchte mich an all die Ratschläge zu erinnern die ich gehört hatte. Einfach rauszupfen, drehen oder doch nicht drehen, gerade rausziehen mit der einfachen Pinzette, oder brauchte ich doch eine spezielle ?? Ich wusste echt nicht weiter. Da ich auch ziemlich viel gehört habe, dass gar nicht gut war ( Krankheitserreger, der Kopf könnte ja drin stecken bleiben und das wäre nicht gut…bla…bla…bla) entschied ich zum Arzt zu fahren. Eventuell für manche lustig (für die nette Krankenschwester auch) aber ich wollte auf Nummer sicher gehen.

Nun, das hatte mir die, mehr oder weniger, nette Krankenschwester erklärt (für alle die es sich unsicher sind):

Man kann die Zecke alleine entfernen, mit einer einfachen Pinzette. Etwas anderes machen die Ärzte auch nicht! Nicht drehen oder sonst was, sondern einfach gerade heraus ziehen! Wenn der Kopf drin bleibt, ist es laut dieser KS nicht schlimm, die Ärzte würden es auch nicht rauspulen. Wenn die Zecke infiziert ist, dann hat das damit nicht zu tun und der Erreger könnte ja auch schon im Körper sein. So wortwörtlich, sagte sie. Dann einfach ein paar Tage die Stelle beobachten. Ein wenig rot darf sie sein, wenn die Rötung aber größer wird muss das Kind oder auch Erwachsener zum Arzt. Wenn ein paar Wochen später das Kind Fiber haben sollte, für das man keine Erklärung hat – an die Zecke denken!

FÜR DICH:   DER BESTE WEG MIT DEM FÜHRERSCHEIN DES KINDES UMZUGEHEN

Ach ja, übrigens sie könnte es auch entfernen aber ich müsste drei Stunden warten :O

Nun ja, wir gingen zur Apotheke um zumindest etwas zum desinfizieren zu haben und bekamen etwas das ich Euch zeigen möchte. Die einfachste Art um eine Zecke zu entfernen. Die nette Apothekerin ( diese war wirklich sehr nett ) gab uns außer Desinfektionsmittel auch eine Zecken Karte. Sie wunderte sich erst das wir es mit der Zecke noch nie zu tun hatten und empfahl uns dieses Produkt weil es einfach anzuwenden und effektiv ist. Das möchte ich Euch zeigen da es eventuell noch jemanden wie mich gibt der einfach nicht weiß was am besten zu tun ist.

Zeckenkarte!

Zeckenkarte - Erfahrungen

Wie entferne ich Zecken? Zeckenkarte Erfahrungen

Anzuwenden bei Kindern, Erwachsenen und Haustieren.

Das schnelle entfernen ist damit kein Problem, die flache Karte passt in jedes Portmonee oder jede Tasche. Zum Mitnehmen für den Ausflug und für zu Hause.

Keine Hilfsmittel benutzen. Öl, Alkohol oder sonstiges veranlassen das die Zecke die gefährlichen Erreger in das Körper absondert. Normalerweise passiert das (wenn die Zecke überhaupt infiziert ist) erst nach 12-24h. Also muss sie sofort entfernt werden. Und mit der Karte geht es problemlos.

Die Karte hat 2 Einkerbungen (für kleine, neue Zecken und für große, die schon eine Weile am Körper und vollgesogen sind). Die Einkerbung einfach unter die Zecke schieben, Karte vorne leicht anheben und weiter schieben. Die Zecke wird so gerade aus der Haut herausgezogen.

Bei uns ist nicht ein kleiner Punkt rot geworden und es hat alles Kinderleicht geklappt!

Danach desinfizieren. Fertig!

Man sagt, vor Zecken kann man sich schützen in dem man hohe Gräser meidet, geschlossene Kleidung trägt usw. Aber meine Tochter hatte eine Leggings unter der Hose, Socken usw. Wie die Zecke den Weg gefunden hat, weiß ich nicht. Auf jeden Fall finde ich diese Karte einfach toll und bin jetzt ein wenig beruhigt.

FÜR DICH:   WO IST DIE ZEIT NUR GEBLIEBEN?

So, ich hoffe ich konnte jemandem mit diesem nun ziemlich langem Bericht helfen 🙂

Karte gibt es in wahrscheinlich jeder Apotheke für wenig Geld.

Das ist nur meine Erfahrung mit diesem Produkt und mein Tipp. Bin weder Arzt noch Apotheker also zu Risiken und Nebenwirkungen…Ihr wisst ja 😉 fragen sie den Arzt oder Apotheker…

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Anika
    23/04/2013 at 17:35

    Wir haben für den Notfall auch so eine Karte hier zu Hause liegen. Leider mussten wir sie auch schon einmal einsetzen bei meinem Mann. Ich hoffe, diesen Sommer kommt sie nicht wieder zum Einsatz.

    • Reply
      Die-Produkttesterin
      24/04/2013 at 09:10

      Oh ja, das hoffe ich auch 🙂

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere