Home Living

Ich koche jetzt mit Schnellkochtopf!

Ich glaube nichts ist in der Küche hilfreicher als ein Schnellkochtopf. Wer regelmäßig kocht und/oder für Familie dem wird ein Schnellkochtopf wirklich große Hilfe sein.

Ein Schnellkochtopf ist:

Zeitsparend !

Energiesparend !

Vitaminschonend !

Um lange Freude daran zu haben sollte man unbedingt auf gute Qualität bei dem Kauf eines Schnellkochtopfs achten. Heute stelle ich euch den Kochtopf einer der besten Marken überhaupt.

WMF Perfect Ultra Schnellkochtopf Set 

WMF Perfect Ultra Schnellkochtopf Erfahrungsbericht

Perfect Ultra WMF Schnellkochtopf Set

WMF Schnellkochtopf mit Timer

Hier handelt es sich um einen Schnellkochtopf Set bestehend aus zwei Töpfen (4,5L und 3L) mit einem Deckel passend für beide. 22cm

Produktdetails:

  • Chromargan Edelstahl Rostfrei
  • TransTerm Allherdboden
  • für alle (auch Induktion) Herdarten geeignet
  • mit integriertem Timer
  • Preis UVP 269€ bei Küchen-Gini 199,00€  *link zum Shop unten

Ich habe schon lange überlegt mir einen Kochtopf anzuschaffen da ich bei meinen Verwandten oft mit so einem Teil mitkochen konnte. es ist enorm praktisch, es spart ca. 70% der Zeit und somit auch Energie und Geld. Bei diesem Test habe ich allerdings das erste mal alleine einen Schnellkochtopf bedient und möchte euch gerne meine Erfahrungen schildern.

Meine Erfahrungen mit dem WMF Perfect Ultra

Optik

Die beiden Edelstahl Töpfe sind optisch sehr ansprechend, auch der Deckel schien auf den ersten Blick einfach zu benutzen und zu reinigen. Die Töpfe sind nicht schwer und sahen sofort wirklich stabil aus. Genau so der Deckel und der Griff der sich zwar sehr leicht zum reinigen abnehmen lässt aber am Topf super stabil ist.  Ich habe mir als erstes das mitgeliefertes Infobuch durchgelesen um alles über die Nutzung zu erfahren. Für einen Laien war alles super erklärt und ich konnte loslegen…

Siehe auch :   Traum vom Kinderzimmer -KIDSROOM INSPO-

Schnellkochtopf Set von WMF

Kochen mit dem Perfect Ultra

Meinen Test startete ich mit einem Gulasch, denn vor allem wollte ich sehen wie schnell das Fleisch für das Gulasch zart wird. Dafür brauche ich ansonsten mindestens 2,5 Stunden, wenn nicht sogar mehr..

Vorher habe ich das Fleisch mit Zwiebeln angebraten und konnte gute Wärmeverteilung feststellen. Kein Verkleben. Top Qualität der Töpfe.

Kurz zu Nutzung (nur kurz, bitte vor dem Gebrauch mitgelieferte Informationen lesen)

Sobald man das gewünschte Essen kochen möchte und Wasser eingefüllt ist schließt man den Deckel und stellt das ganze auf einer Kochstufe (1 oder 2). Der Topf erwärmt sich. Nachdem es die richtige Temperatur erreicht hat, leuchtet die Lampe am Timer rot. Der Druck wird erzeugt bis zu dem gewählten Stufe 1 oder 2.

Mit dem Timer lässt sich die gewünschte Koch-Zeit einstellen und wenn das Essen fertig ist erzeugt der Timer einen Signal. Toll dass man hier nicht auf die Uhr schauen muss!

Außerdem zeigt auch das Ventil am Deckel wann die gewünschte Stufe erreicht ist und es lässt sich auch beobachten ob zuviel Druck erzeugt wird um rechtzeitig zu reagieren. Auch ein Hörsignal wird erzeugt. Also, wieder absolut sicher!!

Bildereihe – Kochen mit WMF Schnellkochtopf – Gulasch mit Champignons

Kochen mit WMF Schnellkochtopf

Das Essen war in sagenhaften 20 Minuten fertig!!  Danach kochte ich es noch mit Sauce kurz auf und es konnte serviert werden. Ich möchte dieses Schnellkochtopf nicht mehr missen!!

Während des kochens werden die Griffe nicht heiß! Problemlos kann man den Topf zu Seite stellen oder auch zwischendurch den Druck dank Drehknopf am Griff senken.!!

Siehe auch :   Zeit für Veränderungen - Neues Wohnzimmer und warum es gut ist zu wissen, was man will

Egal ob Suppe, Fleisch. Kartoffel oder was auch immer…alles ist viel schneller fertig als sonst. Viel, viel schneller.

Ich koche jetzt schon fast jeden Tag mit diesem Schnellkochtopf und jedes Essen ist mir gelungen. Hier zum Beispiel noch ein Eintopf mit Brechbohnen und Kartoffel. (leicht und gesund)

Eintopf in Schnellkochtopf zubereiten

Reinigung

WMF Schnellkochtopf lässt sich einfach reinigen. Der Timer wird abgenommen, den Griff vom Deckel (mit einem Klick) entfernen und alles ganz einfach reinigen! Es ist sehr einfach und unkompliziert !

Reinigung Schnellkochtopf

Mein Fazit

Dieser Schnellkochtopf ist absolut empfehlenswert. Es ermöglicht schnelles und schonendes Kochen. Es ist zudem sicher! Mir gefällt es besonders dass es optische und akustische Signale gibt die diese Sicherheit gewährleisten. Praktisch sind die zwei Töpfe mit dem passenden Deckel, die beiden Größen sind für verschiedene Gerichte geeignet. Top Qualität, edle Optik…perfekt!

Meine persönliche Plus Punkte:

– schnell, sicher, unkompliziert!

Solltet ihr am überlegen sein sich einen Schnellkochtopf zu besorgen, kann ich  WMF Perfect Ultra nur weiter empfehlen. Das Geld ist es Wert!

 

.

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Test-Schnupperfee
    02/07/2014 at 12:39

    Hach ich trau mich an solch ein Schnellkochtopf immer nicht ran. Es mag zwar sein, das alles einfach ist, aber durch den heißen Dampf der entsteht, hab ich Angst mich zu verbrennen. Klingt komisch im nachhinein ich weiß. Auf jedenfall Danke für den Einblick 🙂

    • Reply
      Die-Produkttesterin
      02/07/2014 at 12:45

      Oh nein, das brauchst du nicht. Es kann wirklich nichts passieren solange man es vernünftig bedient. Der Dampf wird ja vorher ganz langsam rausgelassen bevor man den Topf öffnet 🙂

      • Reply
        Test-Schnupperfee
        03/07/2014 at 12:00

        ich hab schon was von “Deckel fliegen an die Decke” und so gehört 😉 Von daher hab ich meinen großen Respekt davor

        • Reply
          Die-Produkttesterin
          03/07/2014 at 12:20

          Hihihi , ja das kann passieren wenn zuviel Druck aufgebaut wird. Deshalb sollte man auch unbedingt auf gute Produkte achten und nur diese kaufen. Bei mir ertönt immer ein Signal und ich habe die Möglichkeit den Druck zu senken. Dann passiert nichts. Und man sollte sich durchlesen was zu beachten ist 🙂
          Ich verstehe aber wenn du sagst dass es nichts für dich ist. Es gibt bei mir auch so Sachen, die sprechen mich nicht an egal wie gut sie sind :))

          Ganz liebe Grüße

  • Reply
    Anika
    02/07/2014 at 12:49

    So ein Schnellkochtopf ist bestimmt praktisch. Ich habe auch schon über die Anschaffung nachgedacht.

  • Reply
    Anne
    03/07/2014 at 22:19

    Ich hab noch nie mit einem Schnellkochtopf gekocht, aber viele schwärmen immer davon 😉
    Irgendwann werde ich mir auch mal solch ein Teil zulegen und dann will ich es sicher nicht mehr hergeben ^^

  • Reply
    Jörg von Schnellkochtopf-Rezept.de
    04/07/2014 at 08:51

    Hallo Vesna!
    Das nenne ich mal einen guten und ausführlichen Schnellkochtopf-Test, der sehr gut verdeutlicht, dass es viel einfacher als kompliziert und gefährlich ist, mit einem SKT zu kochen, als landläufig bekannt ist. Ich hoffe, du hast noch viel Spaß mit dem WMF.
    Ich selbst koche seit Jahren mit einem Fissler und auch der verrichtet zuverlässig seinen Dienst. So ist es, wenn Profis zusammenarbeiten. 🙂 Ok … ich bin kein Kochprofi, aber ich koche sehr gern. Wenn du mal ne Rezeptidee für deinen WMF brauchst, schau mal bitte auf meiner Seite vorbei. Vielleicht ist da ja ein Rezept für dich dabei.
    BTW: Wenn du ein tolles SKT-Rezept gekocht hast, was noch nicht auf der Seite ist, dann würde ich das gern als Gastartikel veröffentlichen. Wenn du möchtest …

    Sonnige Grüße vom Bodensee
    Jörg der Schnellkochtopf-Koch

    • Reply
      Die-Produkttesterin
      04/07/2014 at 09:01

      Danke für das Angebot und für Rezeptideen, ich werde auf jeden Fall rein schauen wenn ich nicht weiß was ich kochen soll. 🙂
      Schöne Grüße,
      Vesna

  • Reply
    Ta Ti
    07/07/2014 at 16:05

    Huhu Vesna,

    so ein Schnellkochtopf ist echt etwas Feines. Meine Mama hatte immer einen und hat die leckersten Sachen damit gemacht, das Fleisch war butterzart und lecker, echt klasse.

    Warum ich selbst keinen habe, weiß ich gar nicht, wahrscheinlich weil wir meist “Kurzgebratenes” essen, aber irgendwann bekomme ich bestimmt auch mal einen.

    Angst hätte ich davor nicht. 🙂

    Einen guten Start in die Woche und liebe Grüße – Tanja

  • Reply
    Maraa
    14/02/2017 at 17:10

    Ich habe seit Jahren einen 4,5 Liter Schnellkochtopf mit Einhandbedienung und einem gelochten Einsatz von Tefal. Der Topf hat drei Sicherheitsstufen und zwei ganz normale Henkel, wie sie alle anderen Töpfe auch haben. Für mich wichtig, weil ich keine sehr große Küche habe und der Topf damit wenig Platzt im Schrank benötigt. Die einzelne Gummidichtung wird alle 3- 4 Jahre erneuert und kostet um die 8 €. Ein tolles Ding, das mehrmals in der Woche bei mir im Gebrauch ist.

    Ich kaufe meistens mehrere Kilo Fleisch im Hofladen einer Agrargenossenschaft, das ich gleich fertig brate, für zwei oder vier Personen portioniere, in Gefrierbeutel packe, mit einem Folienschweißgerät verschließe und im Gefrierschrank aufbewahre. Dabei achte ich darauf, dass die Beutel die für einen später benötigten Topf passende Größe haben, so dass ich den Inhalt bei Gebrauch flach in den Topf legen kann. Wenn das Fleisch gut auf dem Boden aufliegt, taut es schneller auf und ist nach kurzem Aufkochen servierfertig. Länger als die Kartoffeln benötigen um weich zu werden, braucht auch das Fleisch nicht.

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere