Beauty

Testbericht: Garnier Hautklar Produkte im Test

Vor einer Weile hatte Garnier zu Hautklar Challenge gerufen. Ich habe mich angemeldet und wollte die Produkte meinen Sohn ausprobieren lassen. Für seinen Teeneger Alter ist natürlich kein Wunder dass hier und da Pickeln zu sehen sind, in seinem Fall im T Bereich. Es ist aber auch normal dass die einen Teeneger eben stören udn er sie gerne weg bekommen würde. Nun wollten wir das mit den Garnier Produkten in den Griff bekommen.

Leider hat das bei uns nicht geholfen. Für seinen Typ hat er folgende Produkte erhalten:

Hautklar Garnier Produkte Test

Hautklar 3 in 1 Reinigung-Peeling -Maske

Wie der Name schon sagt kann das Produkt dreifach benutzt werden. Als Reinigung, für Porentiefe Reinigung als Peeling und als Maske zu Verfeinerung des Hautbildes.

Es enthält Salicylsäure, Zink, Eukalyptus und Bimsstein.

Garnier Hautklat 3 in 1

Hautklar Tägliches Anti-Pickel Gesichtswasser

Dieses Gesichtswasser soll die Pickel gezielt austrocknen, Talgproduktion regulieren und der Haut das überschussige Fett nehmen.

Sie enthält die gleichen Inhaltsstoffe wie das 3 in 1 Produkt.

Garnier anti Pickel Gesichtswasser

Hautklar langanhaltende Anti Nachfettung Feuchtigkeitspflege

Reguliert und absorbiert den überschüssigen Talg, die Haut wird mattiert.

Garnier Anti Nachfettung Feuchtigkeitspflege

Hautklar Anti Pickel Thermo Maske

Sie soll einen besonderen wärme Effekt auslösen und die Poren reinigen. So soll die Haut gereinigt werden und eine Neuentstehung von Pickel verhindert werden.

Garnier Maske

Anti Unreinheiten BB Cream 5 in 1

Unreinheiten decken und bekämpfen in einem. Auch sie enthält Salicylsäure und soll die Haut mattieren.

Garnier BB Cream anti Unreinheiten

Alle Produkte und mehr Informationen findet ihr bei Garnier Hautklar.

Eigene Erfahrungen

Ich habe natürlich bei meiner Anmeldung angegeben dass mein Sohn die Produkte testen wird und dass er eine Mischhaut hat. Ich denke die Produkte wurden nach dem Hauttyp verschickt, dass heißt für jeden Hauttyp waren bestimmt Produkte drin. So hat mein Sohn dann auch die BB Cream bekommen die er natürlich nicht ausprobiert hat. Die Gesichtscreme auch nicht. Das sind eben Jungs, die nutzen so etwas nicht.

Dagegen hat er aber Gesichtswasser und 3 in 1 Hautklar gerne ausprobiert und in der Hoffnung sich von den Pickeln zu verabschieden.

Also, ich mag Garnier wirklich sehr gerne. Vor allem Haarpflegeprodukte dieser Marke überzeugen mich immer wieder. So tut es mir echt Leid dass ich hier nicht positiv bewerten kann, aber es ist bei uns eben so gewesen.

Meinem Sohn haben die Produkte (die zwei die er ausprobiert hat) überhaupt nicht geholfen. Mit dem Hautklar 3 in 1 hat er sein Gesicht täglich gewaschen, es gab überhaupt keine Veränderungen. Nicht positiv und nicht negativ. Das Gesichtswasser dagegen trocknete bei ihm zwar die einzelne Pickeln aber auch die Haut drum, die wie abgeblättert aussah (die Region um den Pickel, er hat es also nicht auf das ganze Gesicht aufgetragen). Das ist auf Dauer für die Haut nicht gesund und sieht auch nicht schön aus.

Die BB Cream und Feuchtigkeitspflege testet derweil eine Freundin, falls hier etwas interessantes bei rauskommt würde ich den Beitrag hier ergänzen. Aber meinem Sohn haben die Produkte nicht geholfen.

PR-Sample

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Jessica Stammer-Gottschalk
    22/11/2014 at 15:12

    Ich möchte gerne dieses Set testen

    • Reply
      Die-Produkttesterin
      22/11/2014 at 15:31

      Leider ist das kein Gewinnspiel liebe Jessica.

  • Reply
    shadownlight
    22/11/2014 at 15:26

    also wenn es bei deinem sohn schon trockene haut im gesicht macht, kann ich mir vorstellen, dass die inhaltsstoffe sehr aggressiv sind und deswegen würde ich schon ganz darauf verzichten und es mit leichteren mitteln versuchen, denn die haut auf die dauer damit zu schädigen ist ja auch nicht sinn und zweck.
    liebe gruesse!

    • Reply
      Die-Produkttesterin
      22/11/2014 at 15:30

      Ja, natürlich. Er benutzt es seit dem auch nicht mehr und ehrlich gesagt auch sonst nichts anderes. Eine normale Gesichtsreinigung und mit der Zeit geht das schon weg, in der Pubertät ist das auch ganz normal. Ich habe eher Angst davor, dass durch “Pickel wegkriegen wollen” dauerhafte Flecken im Gesicht bleiben, was ich bei manchen schon oft gesehen habe.

  • Reply
    Olga
    22/11/2014 at 17:03

    Ich würde auch eher auf diese Produkte verzichten, benutze selber auch keine Peeling-Produkte für die tägliche Reinigung.

    Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.