Beauty

Neues Warmwachs Set von Veet – Veet Spawax im Test

Professionelle Haarentfernung mit Veet Spawax -Warmwachs für Zuhause, für ein Ergebnis wie in einem Spa ? Das möchte uns  Veet bieten und bringt ein neues Wachs-Erhitzungs-System auf den Markt.

Veet Spawax ist neu in den Drogerie Märkten zu finden. Ich habe das Produkt bei dem letzten RB Event kennen gelernt und schon zu Hause selbst probiert. Ich will es euch gerne zeigen und meine persönlichen Vor- und Nachteile schildern…

Veet Spawax – was ist das Besondere?

veet spawax test

veet spawax

Das neue Veet Spawax ist ein elektrisches Gerät, dass die dazu gehörigen Wachsscheiben erwärmt und auf der idealen Temperatur hält. Das Gerät kauft man einmalig, dazu gehören 6 Wachsscheiben und diese werden dann nach Bedarf nachgekauft.

Das Gerät kostet 29,99€

Wachsscheiben kosten (6er Pack) 6,99€

Das interessante an diesem Produkt ist, dass keine Vliesstreifen benötigt werden und die Haare bereits ab 2 mm entfernt werden können! Für seidig-glatte Beine bis zu 4 Wochen.

Anwendung Schritt für Schritt:

Das kleine, runde Gerät hat unter dem Deckel einen Spatel, den nimmt ihr erst mal raus und tut die Wachsscheiben rein. Wieviel Wachsscheiben benötige ich?

Empfohlen werden:

  • 4 Wachsscheiben für beide Unterschenkel
  • 1 Wachsscheibe für Achsel
  • 1 Wachsscheibe für Bikinizone
  • 6 Wachsscheiben für Enthaarung am ganzen Körper

Das ist alles Empfehlung, ich denke es ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich wie viel man benötigt! Das hat sich nämlich auch bei mir herausgestellt.

Weiter geht es mit der Anwendung, kurz zusammen gefasst denn eine Anleitung ist natürlich dabei. Das Gerät an den Strom anschließen und warten.  Es dauert ca. 30 Minuten bis 4 Scheiben (für beide Unterschenkel) schmelzen. Gerne den Deckel drauf lassen, dann geht es etwas schneller.

FÜR DICH:   ZUFRIEDEN UND GLÜCKLICH MIT 40 & DEN ELIZABETH ARDEN VITAMIN C CERAMIDE CAPSULES

Die Haut muss trocken sein, nicht vorher baden/duschen. Dann nimmt man mit der Spatel eine kleine Menge Wachs und streift es auf die gewünschte Stelle. Es muss 30-60 sek. gewartet werden bis der Wachs eingetrocknet ist. Tipp: gleich mehrere machen wenn man schon warten muss! Jeden Streifen vorher kurz “anklopfen”

Dann entgegen der Haarwuchsrichtung abziehen, kurz und schnell. Das erste was ich entdeckt habe: Es tut nicht so sehr weh! Im Vergleich mit einem Epilierer ist das ein Kinderspiel 🙂

Der Wachs wird nach paar Sekunden hart und wird am unteren Ende (ruhig da etwas dicker auftragen) gegriffen und gezogen. Mich erinnert das etwas an kleben gebliebenen Kaugummi.

DSC02064

veet

spawax

erfahrungen veet spawax

cats

Meine Erfahrungen mit dem Veet Spawax

Ich habe den Spawax wie empfohlen benutzt. Ich habe 4 Wachsscheiben genommen, da ich Unterschenkel enthaaren wollte. Den Wachs fand ich recht zügig geschmolzen, der Duft auch ok. Es duftet etwas nach Wachs und etwas nach Feige. Also, beides. Es ist nicht intensiv und nicht unangenehm.

Der erste Streifen sah bei mir gar nicht gut aus, das Wachs lies hinter sich Fäden die am Gehäuse des Geräts kleben blieben :-/ Ich hatte nämlich den Spatel nicht einmal rum gedreht (wie Honig). Dann klappte es besser. Das Gerät wird während des Gebrauchs nicht ausgeschaltet und so bleibt die Konsistenz des Wachs die ganze Zeit genau richtig. An sich ist die Anwendung und das ganze drum herum sehr einfach. Es tut auch nicht wirklich weh, finde ich. Nur sehr wenig. Ich habe empfohlene 30-60 sek. gewartet und dann den Streifen abgezogen. Einfach den Anfang ein wenig abziehen um greifen zu können und dann ziehen. Klappt gut ohne dass der Streifen zerreißt .

FÜR DICH:   ZUFRIEDEN UND GLÜCKLICH MIT 40 & DEN ELIZABETH ARDEN VITAMIN C CERAMIDE CAPSULES

Das Wachs fühlt sich auf der Haut warm an, nicht heiß und ich hatte weder Rötung noch sonst welche Nebenwirkungen.

Leider werden bei mir aber nicht alle Haare entfernt, egal ob ich 30 oder 60 Sekunden warte. So ca. ein Drittel bleiben. Das Problem ist dass man die gleiche Stelle nicht zwei mal behandeln sollte. Ich habe es trotzdem versucht, das Wachs fühlt sich an der Stelle dann sehr heiß an, wahrscheinlich weil die Stelle da dann doch empfindlicher ist.

Um alle Haare an beiden Unterschenkel zu entfernen brauche ich mehr als empfohlenen 4 Wachsstreifen und wenn ich eine Stelle nicht mehr als einmal behandle muss ich mit dem Nassrasierer am Ende doch drüber.

Pro

  • einfache Anwendung
  • keine Vliesstreifen
  • tut nicht sehr weh
  • auch für Bikinizone und Achseln geeignet
  • entfernt Haare bereits ab 2 mm

Kontra

  • entfernt eventuell nicht alle Haare
  •  es könnten mehrere Wachsscheiben benötigt werden als angegeben

Mit gemischten Gefühlen stelle ich für mich das Gerät erst einmal in den Schrank und nehme mir vor es mal mit längeren Haaren zu versuchen.

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Regina.Lewis
    15/02/2015 at 20:08

    Hmmm…

    Nu weiß man immer noch nicht..*nimmt mans oder net*….Zumal ich mich ja komplett Halsabwärts enthaare…dann brauch ich ja an die 100 Dinger..*lach*….
    Mich erinnert das Zeug an diese Zuckerpaste,die einige Salons zum prof.Haare entfernen nehmen….Also ich bin nun nicht schlauer wie vorher..also überleg ich weiter ob ich doch bei meinen guten *alten* Rasierer bleibe oder nicht…

    Danke für den Beitrag

    Gruß
    Lewis

    • Reply
      Unalife
      09/05/2015 at 23:10

      Na ja, ich habe es ja geschrieben. Es ist als Idee wirklich gut aber es ist nicht 100% wirksam. Ich werde es nicht kaufen.

    • Reply
      Tin
      22/05/2015 at 21:37

      Sry. Aber das spawax hält nicht was es verspricht alles nur geldmacherei. Meins kam direkt in die Tonne!

      • Reply
        Unalife
        22/05/2015 at 21:40

        Mir hat es auch nicht geholfen, leider. Ich habe es ja auch so im Text geschrieben. An sich, eine gute Idee aber bei mir eben nicht… Allerdings habe ich hier gelesen dass es bei einigen doch funktioniert…

  • Reply
    shadownlight
    16/02/2015 at 18:10

    ich habe mit den produkten von veet bisher keine guten erfahrungen gemacht. weder mit heisswachs noch mit kaltwachs und dabei sind meine haare wirklich nicht stark und viel. dazu sind die produkte nicht gerade billig und ich musste mich immer über den regelrechten fehlkauf ärgern.
    ich nutze richtig wachs von profiwachs, dass ebenfalls in einem gerät erhitzt wird. ein spatelstrich, ein riss und alles ist weg 🙂
    liebe montagsgruesse!

    • Reply
      Bonnie
      04/04/2015 at 09:49

      Hallo. Was für ein Wachs hast du? Wo hast du es gekauft?
      Lg

    • Reply
      sassy
      08/06/2015 at 18:58

      Wo holst du das her?

      • Reply
        Unalife
        08/06/2015 at 20:14

        Wie meinst du das? Also, ich habe es kostenlos bei einem Event erhalten ansonsten kann man sich dieses Wachs in jedem Drogerie Markt kaufen… Liebe Grüße

  • Reply
    Anika
    19/02/2015 at 21:42

    Von dem Produkt habe ich bislang noch nichts gehört. Schön, dass du es vorstellst. Bislang konnte mich die Produkte von Veet aber auch noch nie richtig überzeugen.

    • Reply
      Unalife
      04/04/2015 at 12:26

      Ja, es ist ganz neu aber mich überzeugt es leider auch nicht ganz. Eine tolle Idee usw. aber es funktioniert bei mir nicht. Leider.

  • Reply
    Corny
    03/05/2015 at 20:53

    Als Mann habe ich es heute auch einmal versucht. Jedoch komme ich zu dem Ergebnis, dass fast wie alle Veet Produkte auch dieses nicht funktioniert. Meine Freundin und ich bleiben beim klassischen rasieren oder gehen zum Waxen ins Studio. Bereits bei den rasieren für Frauen ist mir und auch meiner Freundin aufgefallen, dass nichts über den klassischen 5 Klingen Herrenrasierer geht. An besten Finger von dem Produkt lassen. Kostet nur und hat bis zu gar keinem Effekt 🙁

  • Reply
    SZYZ
    14/05/2015 at 00:03

    Wenn man vor dem Veet Wachs oder dem epilieren sich Jahre lang rasiert hat kann man auch nicht erwarten dass alle Haare mit einem Mal entfernt werden. Die Wurzeln der Haare sind noch viel zu stark. Man muss Geduld haben und immer wieder wenn die Haare nachwachsen mit dem Wachs arbeiten ohne danach nochmal mit dem Rasierer drüber zu gehen. Das ist ganz normal. Nach 2-3 Anwendungen sind die Haare viel weicher und lassen sich komplett entfernen.
    Tipp: Nach jedem Entwachsen oder Epilieren. Eine Zwiebel durch die Mitte schneiden und über die enthaarte Stelle schmieren. Nach einigen Monaten könnt ihr staunen wie wenig die Haare geworden sind. Es brennt zwar höllisch aber lohnt sich;)

  • Reply
    christine
    20/05/2015 at 13:43

    hallo zusammen

    ich habe vorher zuckerpaste benutzt und es hat wehgetahn also habe ich weiter rasiert ind dann
    habe mir das veet spawax gekauft und es tut nicht weh einach nur klasse super garät

  • Reply
    manuela
    12/06/2015 at 09:25

    Super das spawax von veet alle Harre entfernt sogar die hartnäckingen und sehr Hautfreundlich
    Wirklich eine super sache

  • Reply
    El
    18/06/2015 at 11:12

    Also, heute habe ich das super reklamierte Gäret ausprobiert….
    Hinter mich habe ich schon rasierer, depilations creme, depilator Philips,kalte wachs streifen von dm..und jetzt noch spawax von veet…..
    1. Das wachs ist sehr flusig und es ist sehr kompliziert ihn auf bestimmte seiten von den Beine aufzutragen…..am boden sollte lieber eine papier Decke oder Folie liegen,wenn sie ihr Teppich oder Couch nicht verschmutzen mochten….Kleider werden auch von den wachs beklebt….
    2. Bei jeder aufgetragene streife war zwar viel Haaren drauf,,,nun nicht alle,vielen bleiben noch übrig…. wenn man u viel wachs aufgetragen hat,dann bricht die wachs streife zusammen, oder kann nicht ganz weg gezogen werden….
    3. Auch das Gäret ist kaum zu reinigen, sowie den wachs der auf dem Körper geblieben ist,,,sogar mit den baby öl…

    Also,ich wurde gerne beim kaltwachs streifen lieber bleiben, und fuer Oberschenkel benutze ich schon lange creme, weil die Haare da sehr weich und dünn sind….so wachsen sie erst nach einem Monat wieder….
    Balea von Dm ist schon das beste creme und wachs streifen die ich ausprobiert habe…=))

    • Reply
      Unalife
      18/06/2015 at 11:17

      Hallo 🙂 Danke für dass du mit uns deine Erfahrungen teilst. Ganz liebe Grüße

  • Reply
    Jim
    24/07/2015 at 16:49

    Danke erst mal für das Mitteilen deiner Erfahrung.

    Als Man ist es leider sehr schwer sich im Intimbereich, Beine und Brust zu enthaaren, zu mindestens bei mir. Meine Haare sind sehr kräftig und die Haarwurzeln sind sehr tief und fest verankert.
    Habe auch schon die verschiedensten Sachen probiert. Unteranderem Enthaarungscreme, wodurch ich schon mal eine Verätzung bekommen hatte. Seit dem nutze ich Halawa (selbstgemacht), macht sich bei mir auch sehr gut. Die ersten male tat das auch weh, aber umso häufiger man das anwendet, umso leichter wird es auch. Zum herstellen und wiedererwärmen nutze ich die Mikrowelle.

    Hier noch ein Tipp:
    In Brasilien (von wo das Halawa kommt) wird erst gewartet bis die Haare ca. 5mm aus der Haut gucken und dann erst wird gewachst. Ich warte meist bis die Haare ca. 1cm lang sind, da meine Haare sehr robust sind.

    Dank einiger Kommentare hier weiß ich jetzt auch das es ein (Warm-)Wachsgerät gibt, zum erwärmen des Wachses. Also habe ich mir aus China gleich mal ein Wachsgerät gekauft. Macht sich deutlich besser als das Halawa ständig in der Mikrowelle zu erwärmen und sich zu verbrennen oder sich mit dem schnellen abkühlen des Halawa rumzuärgern.

    Da ich aber trotzdem gern mal das „Veet Spawax“ probieren würde, könnte einer mal die Temperatur messen, wenn das Wachs warm ist? (Geht auch mit Fieberthermometer, da die Temperatur des Wachses im Temperaturmessbereich des Thermometers liegen sollte.)
    Dann brauch ich mir nicht so ein Gerät kaufen, nur um es einmal zu testen und nach her festzustellen, dass es auch nicht bei mir taugt.

  • Reply
    Sierra
    01/08/2016 at 07:56

    Mein erster Versuch ging auch gründlich daneben- besonders was die Beine angeht.
    Sehr praktisch für die Bikinizone! Aber es wird tatsächlich besser nach ein paar Versuchen.
    Die unterschenkel hatte ich die letzten Jahre epiliert, was ich besser finde.Weil ich finde dass das Wachs an den Beinen ziemlich schwierig aufzutragen ist ohne dabei alles voll zu sauen.
    Eigentlich hatte ich aber nach Reinigungsmöglichkeiten gesucht. Und zwar für den Außenrand des Gerätes, denn das hat die ersten Male wirklich gelitten :-// und auch der Spatel…. wie krieg ich das wieder sauber??

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.