LIFESTYLE

Vorteile von PAYBACK App und “In 30 Tagen um die Welt” Gewinnspiel

Payback Karte?

Werdet ihr das auch an der Kasse gefragt? Ich habe eine und freue mich immer dass mich die Kassiererin danach fragt, den ich vergesse das oft…

Punkte sammeln mit Payback mache ich schon seit Jahren und habe bereits Prämien bestellen können. Letztens einen Standmixer und Toaster. Lohnt sich auf jeden Fall und kostet nichts. Du kannst nur gewinnen.

Die Karte habe ich also schon längst (eine schicke von dm mit Spiegel 😉 ) aber Payback App ist mir neu, die habe ich erst runter geladen und diese will ich euch vorstellen!

Payback App Vorteile

Payback App – Vorteile

Payback Punkte sammeln, kann man in wirklich vielen Geschäften und online. Wo genau sieht man direkt auf der Webseite von Payback. Mit dieser App, geht das ganze nun auch mobil.

Ich kann also mobil punkten.

Meinen Punktestand ansehen. 

Punkte einlösen

An Aktionen teilnehmen.

Das beste: Coupons online einlösen! Das funktioniert so:

In der App findet ihr den Button ecoupon , dort den gewünschten Coupon aussuchen und vor dem bezahlen an der Kasse einfach auf “jetzt aktivieren” gehen! Beim Einkauf nur die Karte vorzeigen, wie üblich (ihr braucht da nichts sagen oder so) und der Coupon ist automatisch gezählt.

Finde ich prima, da ich nicht so gerne Coupons rumschleppe und sie so wie so vergesse…

Gerade aktuell ist ein super Gewinnspiel bei dem ihr unter dieser App kostenlos mitmachen könnt. Täglich werden 25.000 Punkte verlost…davon kann man tolle Prämien shoppen!

Payback App – In 30 Tagen um die Welt Gewinnspiel

 

Payback Gewinnspiel 30 Tage um die Welt

Payback schickt auf die Reise…

Wie oben beschriebene Ecoupons auch das Gewinnspiel “In 30 Tagen um die Welt” als ECOUPON aktivieren und sich die Chance auf 25.000 Punkte sichern. Achtung! Wer die Aktion teilt hat größere Chance zu gewinnen.

Jeden Tag eine neue Chance! Und am Ende der Aktion wird ein Reisegutschein im Wert von 2.500 € verlost.

Die App ist natürlich kostenlos.

 

Ich habe heute mein Glück versucht, finde die App aber auch ohne das Gewinnspiel sehr gut!

Sammelt ihr Payback Punkte?
 Blog-Marketing ad by hallimash

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Tanja von Produktfreiraum
    09/07/2015 at 23:48

    Hi Vesna, ich besitze eine Payback-Karte nutze sie aber nie. Ich vergesse es immer wieder und werde dann erinnert, wenn ich mal wieder bei dm einen Grosseinkauf gemacht habe. Mir sind diese ganzen Kundenkarten mittlerweile echt zu anstrengend. LG Tanja

    • Reply
      Unalife
      10/07/2015 at 12:01

      Oh das stimmt, ich habe gefühlte 100. Nutze aber tatsächlich nur wenige, und Payback auf jeden Fall, die lohnt sich echt.

  • Reply
    shadownlight
    10/07/2015 at 13:19

    ein toller tipp, ich denke mal darüber nach 🙂
    ich wünsche dir ein erholsames wochenende!

  • Reply
    Carolin Kramer
    10/07/2015 at 16:27

    Hey, habe auch schon seit einigen Jahren eine Payback Karte!
    Nutze diese eigentlich nur im DM – aber da habe ich auch schon einige Euro´s gespart! 😀
    Liebe Grüße Caro

    • Reply
      Unalife
      10/07/2015 at 19:38

      Bei dm nutze ich sie auch immer, am meisten noch Rewe und Aral 🙂

      Liebe Grüße

  • Reply
    CrystalsBlogOfStuff
    02/08/2015 at 03:04

    Also, ich nutze Payback schon eine ganze Weile, sogar schon als OBI noch mit dabei war. Ich nutze auch eCoupons. Allerdings aktiviere ich diese nicht über die App, sondern ganz normal auf payback.de. Da kann man sich auch einloggen und Prämien shoppen, wobei ich dies eigentlich nie wirklich mache. Die angebotenen Prämien brauche ich entweder gerade nicht oder ich brauche unbedingt jetzt ein einen neuen Toaster und nicht erst wenn ich lange genug gesammelt habe. Ich sammle eigentlich in recht vielen Läden/Geschäften. So z.B. gehe ich regelmäßig zur Linda Apotheke, um meine Apothekeneinkäufe alle mit einmal zu erledigen oder gebe meinem Vater meine Ersatzkarte mit wenn er sich eine neue Brille machen lässt oder Ähnliches. Ich löse die Punkte eigentlich immer bei dm ein. Hin und wieder auch einmal bei einem Lebensmitteleinkauf, z.B. wenn einige Punkte verfallen und ich nicht zum dm komme, da die Filiale schon ein Stück weiter weg ist und ein real ganz in der Nähe.
    Ich habe auch schon einige mit meiner “Sammelwut” angesteckt, wenn ich in meiner Geldbörse irgendwas suche dann belächeln immer viele meine Payback-Karte, aber falls wir dann mal gemeinsam einkaufen gehen und sie sehen wie viel ich mit dem Punkte sammeln sparen kann dann staunen sie.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass es wirklich Leute gibt, die vermehrt nur in Läden shoppen, wo es keine Payback-Punkte zu sammeln gibt. Ich shoppe deswegen bei real/Rewe auch ganz gerne wenn sie gute Angebote haben oder halt solche Kartonverkäufe mit Produkte dabei sind, die ich mir sowieso immer nachkaufe wie in etwas Dosenmais oder auch für eine Betriebsfeier. Da erledige ich dann immer den Einkauf und sammle dabei auch noch Punkte, wobei mein Chef dies aber weiß, und da auch nichts gegen hat.
    Ich habe zwar ein Smartphone, versuche aber nur mobil ins Internet zu gehen wenn ich z.B. den Weg nicht weiß oder checken muss, ob der Zug pünktlich kommt. Ich versuche halt die Zeit, die ich zum Vergnügen im Internet unterwegs bin ein wenig einzuschränken oder in einem gewissen Rahmen zu halten. So plane ich z.B. auch meine Blogberichte auf Papier, schreibe hin und wieder einige vor oder setzte Bilder in verschiedene Blogposts gebündelt ein und nicht nur pro Bericht etc.

    • Reply
      Unalife
      02/08/2015 at 22:06

      Das hört sich auch toll an!

  • Reply
    Laura
    22/10/2015 at 13:26

    Payback nutzen mittlerweile immer mehr Menschen und wie man sehen kann, kann es sich wirklich lohnen.

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.