Home Living

Leitungswasser trinken? Aber mit BWT Wasserfilter!

Wenn ins Ausland fahre, sehe ich dass dort (in vielen Ländern) die meisten Menschen Leitungswasser trinken. Es ist normal, es ist eben auch einfach Trinkwasser. Man kauft zwar auch Mineralwasser aber Leitungswasser wird getrunken, problemlos. Kein Wasser schleppen, keine zusätzliche Kosten. Warum wir in Deutschland nicht? Ich meine, ich zahle “Trinkwasser”, es steht klar und deutlich auf dem Schreiben dass es sich um Trinkwasser handelt. Und wir haben hier auch wirklich “gutes” Wasser dass getrunken werden kann. Warum also nicht?

Hier kann ich für mich sprechen und sagen dass mir Kalk Sorgen macht und ich auf bestimmte Mineralien im Wasser nicht verzichten möchte…. Welche Lösung gibt es?

Ein Wasserfilter! Besser, BWT Penguin mit Magnesium Technologie.

BWT Penguin mit Magnesium

Als ich bei Nina die Möglichkeit bekam, diesen Tischwasserfilter auszuprobieren, war ich sehr neugierig darauf. Einfach Leitungswasser trinken, schnell und einfach – gefiltert und mit Magnesium angereichert. Prima! Hier besonderen Dank an Nina von Testbiene!

TischwasserfilterAuf den ersten Blick hat mir die große, schlanke Karaffe sehr gut gefallen. Ein sehr stylisches Teil dass auch auf den Tisch stehen gelassen werden kann und dabei einfach gut aussieht. Das “Sonnengelb” macht gleich am Morgen gute Laune, irgendwie fröhlich, frisch sieht es aus…

Die erste Anwendung war relativ einfach, ich musste nicht viel tun – nur die Filterkartusche für 5 Min. ins Wasser legen und ich konnte anschließend gleich den Filter nutzen. Wasser füllen und ab damit in den Kühlschrank zum kühlen (die meisten in meienr Familie mögen eher gekühltes Wasser)… Schön, dass die Karaffe schmal genug ist und in den Fach passt. Mit 2,7L Wasser hätte ich das nicht gedacht.

Siehe auch :   Meine 8 Tipps für mehr Ordnung im BAD

Die Optik ist toll, das gefilterte Wasser schmeckt. Was mich aber besonders freut ist die Magnesium Technologie. Ich habe beim Wasser trinken einfach ein gutes Gefühl, wenn ich weiß dass ich wichtige Mineralstoffe zu mir nehmen, und ich trinke fast ausschließlich Wasser – wenn ich Durst habe, kann ich es nur mit Wasser löschen.

Und mit diesem Wasserfilter und Dank der Magnesium Technologie kann ich nun bis zu 20% der Tagesdosis allein über Wasser decken. Prima, finde ich.

Ich denke einfach,

dass auf Dauer ein BWT Filter erst einmal einfach günstiger ist. Eine Filterkartusche reicht für 120L Wasser, drei Filter sind für ca. 20€ zu bekommen. Dann entfällt natürlich der Kauf und Tragen der Wasserkisten und vor allem (mich nervwasser filter bwt penguin mit magnesiumt das) kein zurück bringen vom Pfand. Das sind schon sehr wichtige Punkte. Obwohl ich auf eine gesunde Ernährung achte, finde ich aber auch die  anderen Mineralien im Wasser eine wichtige Ergänzung und möchte auch darauf nicht verzichten. Kalium, Kalzium etc.

Ich werde deshalb nicht komplett auf BWT Wasserfilter umsteigen aber zumindest die Hälfte der Wasserflaschen reduzieren. Mir schmeckt das Wasser einfach gut, ich kann es in den Kühlschrank stellen und ich habe einfach immer Wasser – auch wenn ich keine Zeit zum einkaufen habe.

Trinkt ihr Leitungswasser? Gefiltert?

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Melchen-testet
    07/10/2015 at 07:38

    Huhu,

    Ich besitze auch so einen Wasserfilter und ich verwende ihn mittlerweile gar nicht mehr. Da ich einfach keinen Unterschied merke, ist er bei mir leider überflüssig.

    Liebe Grüße,
    Mel

  • Reply
    Nina
    07/10/2015 at 07:51

    Vielen lieben Dank für diesen tollen Bericht. Er ist super schön geworden und die Bilder sind klasse.

    Wir trinken immer noch das gefilterte Wasser, mittlerweile die 5. Kartusche. Ab und an sind die bei Amazon im Angebot, da schlage ich dann zu. Letztens gab es 3 Stück für 13 Euro = Schnäppchen 🙂

  • Reply
    wir-testen
    07/10/2015 at 09:13

    Da wir sehr weiches Wasser haben, trinken wir häufig einfach nur Leitungswasser. Allerdings haben wir auch so einen Sprudler. Wasserflaschen kaufen wir fast gar keine mehr. Vor einiger Zeit haben wir auch mal unser Wasser gefiltert, inzwischen allerdings nicht mehr. Wenn wir in einer Gegend mit anderem, härterem Wasser wohnen würden, würde ich vermutlich wieder filtern. Viele Grüße

  • Reply
    Olga
    07/10/2015 at 13:21

    Den Wasserfilter habe ich auch und finde ihn klasse! Sehr schöne Bilder! LG Olga

  • Reply
    Anna JuCheer testet
    08/10/2015 at 12:00

    oh toller Bericht! Ich testet ihn gerade in pink 🙂 und ich bin der gleichen Meinung. Es schmeckt und ist praktisch!
    LG Anna

  • Reply
    Sabrina
    11/10/2015 at 21:40

    Wir haben auch einen und möchten absolut nicht mehr drauf verzichten. Wir kaufen die Kartuschen auch immer bei Amazon auf Vorrat wenn sie im Angebot sind 🙂

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere