LIFESTYLE

Friseure bewegen, by Wella

Friseurbesuch und Marke Wella, gehörte für mich immer zusammen. Irgendwie habe ich im Laufe des Lebens sehr viele Salons besucht, die Wella Produkte benutzen. Einige Salons waren dann auch wirklich die, die ich immer wieder gerne besuchte und meistens hatte ich dann auch “meine Friseurin”. Ich glaube, es geht jedem so dass man sich einfach bei einer bestimmten Person gut aufgehoben fühlt. Sie kennt dich, sie weiß was du willst und sie macht die Frisur und die Farbe, die du dir auch vorstellst. Das ist dann ein Friseur der dann auch zu mehr wird, als nur das… Eine Vertrauensperson.

Ich bin im meinem Leben sehr oft umgezogen, so dass ich nicht auf eine langjährige Beziehung zu einem Friseur/in zurückblicken kann und ich bin schon etwas neidisch auf Menschen die dieses Glück haben. Es ist nicht leicht, eine Person zu finden, die einfach passt.

Wella weiß, wie wichtig das aber ist und was es bedeutet einen Friseur zu haben, der für dich da ist und dem du dein Haar und somit dein komplettes Aussehen ganz anvertrauen kannst. Die Kampagne “Friseure bewegen” ist eine Hommage an das Friseur Handwerk und ein Aufruf dem eigenen Friseur, der Vertrauensperson zu danken. Der  Film im Rahmen dieser Kampagne, zeigt den Salon Alltag und Personen dahinter, wie auch das wichtigste – die Beziehungen zwischen Friseuren und Kunden.


Emotional und endlich auf den Punkt gebracht. Für mich ist der Beruf Friseur nicht genug gewürdigt. Ich habe gute und schlechte Erfahrungen mit Friseuren bzw. dem Endergebnis beim Friseur gemacht, und bin überzeugt dass man einem guten Friseur wirklich mal besonders danken könnte. Deshalb finde ich die Kampagne wirklich sehr gut, das Video ist fantastisch gemacht, zeigt sehr gut wie toll eine gute Beziehung Friseur/Kunde sein kann und wie sie sein sollte. Und wie Dankbar die Kunden ihren Friseuren sind. Zwischen vielen Friseuren die sich hierfür beworben haben, zeigt Wella 6 Porträts mit ihren Kunden. Das Video könnt ihr auch direkt auf Youtube bei Wella sehen.

Siehe auch :   10 Tipps für regnerische Sonntage mit Kindern & ICECOOL 2 von AMIGO

Besucht auch für mehr Infos über Wella die Webseite oder Instagram Account.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Wella.

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Moni
    17/01/2016 at 11:35

    Ja, den “perfekten” Friseur für sich zu finden ist gar nicht so einfach. Jedesmal, wenn ich glaube ihn gefunden zu haben, läuft beim nächsten Mal irgendwas dann doch nicht zu meiner Zufriedenheit. Aber ich gebe nicht auf.
    LG Moni

    • Reply
      Unalife
      20/01/2016 at 20:57

      Wir sind ja vor kurzem umgezogen, ich bin schon auf der Suche … 🙂 Ich werde einfach mein Glück wagen, vielleicht finde ich gleich einen guten..

  • Reply
    shadownlight
    17/01/2016 at 14:43

    das friseurhandwerk ist wirklich nicht so einfach. ich habe vor einiger zeit friseurinnen zur prüfung begleitet und so einiges dadurch auch für mich gelernt. sei des praktisch, theoretisch oder der umgang mit kunden. auf jeden fall hat der beruf mehr aufmerksamkeit verdient.
    liebe sonntagsgrüße!

    • Reply
      Unalife
      20/01/2016 at 20:57

      Stimmt genau!Kein einfacher Job, der Kunde setzt so viel Erwartung was logisch ist, ganzen Tag auf beinen stehen und immer nett sein. Bezahlt ist es denke ich auch nicht wirklich gut.

      Liebe Grüße an dich.

  • Reply
    Orange Diamond
    17/01/2016 at 21:19

    Hallo Vesna,
    bei einem “Wella”-Frisör war ich noch nicht. Würde es allerdings gerne…
    Bei meiner langen Mähne verwende ich aber den Struktur Schaum und greife gerne ein wenig tiefer in die Tasche!

    LG, Alex.

    • Reply
      Unalife
      20/01/2016 at 20:55

      Viele Salons nutzen Wella Produkte, zumindest habe ich viele gesehen. Redken ist auch beliebt bei Friseuren…

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere