Aus dem Leben LIFESTYLE

Let´s Talk about : Glücklich sein!

Wenn ich mit diesem Beitrag starte, und ihr euch entscheidet ihn zu lesen, dann kommen wir nicht drum herum etwas philosophisch zu werden. Keine Angst, zum Glück ist das ganze aber kein Blödsinn, sondern die Tatsache und eigentlich der einzig mögliche Weg wirklich glücklich zu sein. Etwas tiefsinnig zu werden lohnt sich, versprochen!

Kann ich aber erst auf die Frage antworten, was das Glück ist? Glück ist ein Gefühl, ganz einfach. Es ist nicht die Erfüllung der Träume, es ist nicht das erreichte Ziel und es ist nicht die Liebe eines anderen Menschen. Das alles ist nämlich, das was es schon heißt: Erfüllung, Erfolg und Liebe. Glück ist nur das was wir fühlen. Und…..und das ist das wichtigste!.. das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!

Um glücklich zu sein, musst du nicht zwingend verliebt sein oder dein Ziel erreicht haben, und wenn du verliebt oder dein Ziel erreicht hast, heißt noch lange nicht, dass du ab jetzt ein glücklicher Mensch sein wirst.

Wenn du dich jetzt entscheidest glücklich zu sein, dann brauchst du absolut gar nichts davon.

Wie das?

Wenn du doch erst wartest, dass dein Traum sich erfüllt um glücklich zu sein, dann wirst du nur eine kurze Zeit dieses Gefühl genießen. Du warst es davor nicht und höchstwahrscheinlich wirst du dann etwas anderes, oder noch mehr davon brauchen um das Glück zu erreichen. Entscheidest du dich den Weg zum Ziel zu genießen und absolut jetzt gleich glücklich zu sein, dann wirst du es immer sein. Unabhängig von allem und jeden.

Glück ist das was du denkst, deine Einstellung zum Leben und du bist die/der einzige der Einfluss darauf hat. Es kann dich nie und nimmer jemand anderes glücklich machen. Denkst du, du brauchst etwas um glücklich zu sein? Glaubst du, jemand hat Einfluss auf dein Glück? Dann gibst du doch jemanden ( oder etwas)  dein Leben in seine Hände und es klappt so wie so nicht. Verstehst du?

Ich erkläre das mal Punkt für Punkt :

Geld und die schönen Dinge.

Mit dem Geld und Shopping kann man sich ein paar schöne Stunden leisten, etwas Spaß haben und in einem Tief (den wir alle mal haben) die Laune aufbessern. Wirklich glücklich ist aus diesem Grund aber keiner. Wer denkt, sobald er das und dies erreicht hat wird er glücklich sein, der täuscht sich. Denn dann kommt etwas anderes was man sich wünscht, und noch etwas anderes, und mehr, und dies und jenes. Wer ständig auf das Wochenende wartet, verpasst die ganze Woche und somit das Leben. Was nicht heißt, dass man sich aufs Wochenenden nicht freuen soll, man soll aber lernen auch den Montag gut zu heißen…

Menschen

Meine Kinder machen mich glücklich, ich liebe meinen Mann und auch er macht mich glücklich. Aber sie sind nicht verantwortlich dafür. Sie müssen nicht dies oder das tun damit ich glücklich bin. Das Glück darf nicht abhängig von anderen Menschen sein. Wenn er das oder dies tut oder lässt, dann werde ich…. das funktioniert nicht und es ist einfach dumm das eigene Glück in fremde Hände zu geben. Warum sollte jemand einen Einfluss auf meinen Wohlbefinden haben?

Was ist Glück?

Das Glück ist einfach eine Sache zwischen DIR und DICH. Du alleine entscheidest dich wohl zu fühlen, in dem du damit zufrieden bist, wer du bist und wo du bist. Jeder der etwas tiefsinniger denkt, weiß, dass dies eh das beste ist. Verantwortung übernehmen für sein eigenes Glück ist der Schlüssel!

Akzeptieren wo man ist und akzeptieren wer man ist, ist das Glück. Positiv sich und der Welt gegenüber zu sein, ist es. Wir müssen alle morgens früh raus, der eine schimpft und der andere lächelt dabei. Im Gründe machen hier beide Personen die gleiche Arbeit, aber zwischen ihnen liegen die Welten. Wir haben alle an uns oder unserem Leben etwas aus zu setzten, die Frage ist konzentrieren wir uns darauf oder auf die schönen Sachen? Wer versucht alles etwas positiver zu sehen, wird sein Glück finden. Und noch mehr…

Versuche es, es muss nicht gleich klappen deine Einstellung zu ändern, aber jeder Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Also, be happy!

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Romy Matthias
    21/01/2016 at 13:10

    Da stimme ich dir vollkommen zu. Manchmal wird mir der Stress mit Job/Kindern/Haus… zuviel. Wenn ich dann aber allein mit dem Hund eine Runde durch die Natur gehe und es ganz leise um mich rum wird, merke ich doch immer wieder wie glücklich ich eigentlich mit all dem bin. LG Romy

    • Reply
      Unalife
      01/03/2016 at 21:22

      Die Natur tut mir auch immer unheimlich gut 🙂

  • Reply
    shadownlight
    21/01/2016 at 19:01

    das ist eine sehr gute einstellung und ein absolut toller post der zum nachdenken anregt. lieben dank.
    liebste grüße!

    • Reply
      Unalife
      01/03/2016 at 21:22

      Dankeschön 🙂

  • Reply
    testandtry
    21/01/2016 at 19:39

    Toller Text! Ich denke man muss zufriedener sein um sein Glück zu finden 😉 LG

    • Reply
      Unalife
      01/03/2016 at 21:23

      Genau so ist es!

  • Reply
    Moni
    26/01/2016 at 14:30

    Da hast Du ja so Recht! Viele Menschen wären um einiges glücklicher, wenn sie Ihre Einstellung ein klein wenig ändern würden….
    Liebe Grüße
    Moni

    • Reply
      Unalife
      01/03/2016 at 21:23

      Es ist so einfach aber doch manchmal so schwer…es wäre schön wenn es alle könnten
      Liebe Grüße

  • Reply
    Anika
    28/01/2016 at 19:03

    Ich glaube, manchmal sollte man einfach nicht zu viel nachdenken, sondern lieber glücklich sein und genießen. Nur leider gelingt einem das viel zu selten.

    • Reply
      Unalife
      01/03/2016 at 21:24

      Das stimmt leider, dennoch so lange man es immer öfter schaft ist das auch ganz gut!

  • Reply
    Probenqueen
    23/09/2017 at 09:46

    Liebe Vesna!

    Nicht umsonst heißt es doch: Jeder ist sein Glückes Schmied!
    Ist es nicht einfach eine Frage der inneren Einstellung?
    Wobei das natürlich nicht immer einfach ist!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Natascha

    • Reply
      Unalife
      23/09/2017 at 16:17

      Das stimmt, es ist einfach die Einstellung. Einfach ist das bestimmt nicht, aber es funktioniert wenn man einfach dafür dankbar ist, was man hat. Das kann man lernen.
      Liebe Grüße

    Leave a Reply