LIFESTYLE

Lerne Plan International, das Kinderhilfswerk kennen

Gesponserter Beitrag

“Du bist ein Mädchen und du kannst alles erreichen, alles sein und alles tun was du möchtest”. So erziehe ich meine Töchter und würde mir wünschen dass die ganze Welt das so sieht. Leider ist das nicht so. Allein wenn in diesem Satz das Wort und durch aber getauscht wird, machen wir was falsch!

Ich kenne persönlich Länder, wo Mädchen zu sein mit Verzicht auf etwas verbunden wird. Das werdet ihr alle kennen. Viele Menschen leben in dem Glauben dass Mädchen nicht alles tun und sein dürften wie auch die Jungs. Sogar bei uns in Deutschland, obwohl wir zu den am besten entwickelten Ländern zu diesem Thema gehören, scheinen Frauen einen zweiten Platz in vielen Dingen zu belegen. Das darf nicht sein!

Leider ist das absolut nichts im Vergleich zu vielen Entwicklungsländern, wo sogar Gewalt gegen Mädchen nicht nur mit angesehen, sondern sogar unterstützt wird. In solchen Ländern gehört Gewalt gegen Mädchen und Frauen zur Erziehung!!!

Ein Sprichwort aus Tansania erschüttert und zeigt auf brutale Art den Alltag der Mädchen dort: „Brotfrucht und Weib sind ähnlich: Je mehr man sie schlägt, umso besser sind sie.“

PLAN INTERNATIONAL Das Kinderhilfswerk

 „Gewalt gegen Mädchen stoppen“

Frühverheiratung, Mädchenhandel, Missbrauch, Gewalt an Schulen und Kinderarbeit sind alles Formen der Gewalt gegen Mädchen. Das Kinderhilfswerk Plan International engagiert sich mit 393 Programmen und Projekten für Mädchen. Es werden Lösungen entwickelt, die den Mädchen ein Leben ohne Angst ermöglichen sollen. Durch Aufklärung und Bildung lernen sie sich gegen Gewalt zu schützen. Zudem sollen sie die Chance bekommen, gleichberechtigt aufzuwachsen und ihr eigenes wunderbares Leben zu führen.

FÜR DICH:   EINFACHES WEIHNACHTSKISSEN DIY MIT PILOT

Plan International will mit der Kampagne Gewalt gegen Mädchen stoppen auf die Situation der Mädchen aufmerksam machen. Eine Kampagne die unterstützt werden soll!

Ich persönlich finde Aufklärung und Bildung äußerst wichtig. Ich bin der Meinung, das oft sogar Frauen (die früher ja selbst Mädchen waren) die traurige Tradition fortsetzen. Nicht nur Männer sind, meiner Meinung nach schuld! Viele Mütter geben das an ihre Töchter weiter, das woran sie selber zu leiden hatten. Einfach weil sie es nicht anders kennen. 

Lernt Plan International kennen, wenn ihr selbst nicht helfen könnt dann empfiehlt es weiter! Damit weiter den Kindern geholfen werden kann. Wie sich das auswirken kann, zeigt dieses Zitat von Plan International: “Auf den Philippinen z.B., ist Gewalt gegen Kinder weit verbreitet, weil den Eltern die körperliche Züchtigung ihrer Kinder gesetzlich erlaubt ist. Wir von Plan setzen uns darum vor Ort für eine gewaltfreie Erziehung von Kindern ein und fordern Gesetzesinitiativen zum Kindesschutz. Von diesen Maßnahmen profitieren insgesamt rund 2,5 Millionen Kinder auf den Philippinen.” Übernommen von deren Webseite. 

Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.

Albert Einstein

Bitte schaut nicht weg, das ist ein Thema das uns alle angeht. Wir sind diese Welt, jeder einzelne kann dazu beitragen dass sie besser wird. Nicht jeder kann das finanziell unterstützen, aber jeder kann seine Meinung vertreten oder ändern und mithelfen. Natürlich wäre es Klasse die Organisation Plan International zu unterstützen, oder zumindest davon weiter zu erzählen. Aber denkt auch an eure Kinder, an Nachbarskinder, an alle Kinder dieser Welt. Was wir ihnen beibringen, dass wird die Welt von morgen sein! Es liegt an uns!

FÜR DICH:   Herbst BUCKET LIST 25 Dinge, die wir jetzt tun sollten

Kindern helfen mit dem Planeffekt

  • Schutz gegen Kinderarbeit und Kinderhandel
  • Schutz gegen Genitalverstümmelung
  • Förderung von Schulbesuch und berufliche Bildung
  • Aufklärung über Frühschwangerschaft, HIV, Aids und sexueller Missbrauch
  • Informieren über Rechte der Mädchen
  • Bestärkung der Jungen zum Einsatz für die Rechte der Mädchen

Mit Planeffekt hilft man nicht nur einem Kind sondern wird ein Teil des Plan-Effekts. In allen Ländern werden transparent und effektiv Lösungen für Probleme gefunden. Damit Kinder gesund und gewaltfrei aufwachsen können. Das umfasst Hilfe vor Ort die durch eine Patenschaft unterstützt wird.

Mit nur 28€ im Monat kann man eine Patenschaft übernehmen. Damit wird ein Kind und seine ganze Gemeinde unterstützt. Der Pate bekommt alle Unterlagen und Fotos des Kindes und weiß wo das Geld hingeht und wie das Kind unterstützt wird. Jährlich gibt es Informationen und aktueller Stand dazu. Auch gibt es die Möglichkeit Kontakt zu dem Kind zu haben, ihm zu schreiben oder es sogar zu besuchen.

Hier könnt ihr helfen.

Wer einem Kind hilft, hilft nachhaltig der Menschheit. Wenn ein Kind statt mit Gewalt, gewaltfrei und gebildet aufwächst dann erzieht es so seine Kinder und deren Kinder. Das ist die Tradition die weiter gegeben wird. Wer ein Kind auf den richtigen Weg bringt, der macht viel mehr als nur das!
Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.