Food

Schokoladentorte – Ein Traum aus Schokolade

Wie kann man eine festliche Schokoladentorte und mit wenig Zutaten schnell zubereiten. Wenn ich mir die Frage stelle, backe ich diesen Schokotraum, die Torte die absoluter Favorit meines Mannes ist. Da bin ich selbst froh, denn die Torte ist schnell gemacht und wirklich sehr lecker. Ein Traum aus Schokolade eben.

Diese Torte ist unglaublich lecker und eigentlich schnell gemacht. Vor allem wenn ihr den Boden nicht selber backt sondern den dunklen Wiener Boden bei z.B. Edeka kauft. Das mache ich immer wenn ich wenig Zeit habe, dann ist die Füllung ein Kinderspiel und die Torte in Handumdrehen fertig.

Zutaten:

Für den Boden:

12 Eiweißrezept-schokoladentorte

300 g Zucker

300 g gemahlene Walnüsse

3 Esslöffel Mehl

Für die Füllung:

12 Eigelb

15 Esslöffel Zucker

1 Vanillepudding

2 Esslöffel Mehl

750 ml Milch

250 g Margarine

100 g dunkle Kuvertüre

 

Zubereitung:

Von den Zutaten für den Boden, müssen drei Biskuitboden gebacken werden. Oder, wie gesagt, kauft ihr den dunklen oder hellen Wienerboden, ich habe hier den dunklen genommen. Wenn ihr mit fertigen Biskuit arbeitet, dann empfehle ich jeden mit ein wenig Orangensaft oä. zu bespritzen.

Für die Füllung, stellt die Milch zum kochen auf den Herd. In einer Rührschüssel Eigelb, Zucker, Pudding und Mehl verrühren und wenn die Milch fertig ist wie Pudding kochen. Also bis das ganze eine schöne, feste Konsistenz hat. Anschließend Schokolade dazugeben und mischen bis diese geschmolzen ist. Kalt werden lassen. Wenn das kalt ist, Margarine (ca. 200-250 g) mit Handmixer in diese Masse verrühren.

Die fertige Torte (Boden-Füllung-Boden usw.) mit vorher in etwas Milch geschmolzener Kuvertüre dekorieren und eventuell mit etwas Mandeln oder Walnüssen verzieren.

schokoladen-ttorte-schnell-gemacht

Schokoladentorte

 

Es gibt auch andere Varianten dieser Torte. Zum Beispiel kann die Füllung so gemacht werden, dass die Schokolade nicht gleich hinzugemischt wird. Sondern später und zwar in nur eine Hälfte, die andere würde gelb bleiben. Dann kann man abwechselnd helle und dunkle Füllung nehmen und die Torte hätte eine andere Optik. Ich nehme aber gerne den dunklen Boden und die dunkle Füllung, das Ergebnis ist eben ein Traum aus Schokolade.

Eine Torte die bisher jedem geschmeckt hat der auch sonst auf dunkle Schokolade steht.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Madlen
    17/09/2016 at 19:29

    Hallo liebe Vesna,
    ein Traum du sagst es 🙂 ich liebe Schokotorte/kuchen und dein Träumchen gefällt mir.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße,
    Madlen

    • Reply
      Unalife
      18/09/2016 at 18:46

      Danke, Wünsche ich dir auch 🙂

  • Reply
    shadownlight
    18/09/2016 at 13:27

    hey, die torte sieht ja so lecker aus, dass ich sofort ein stück haben möchte!
    ich wünsche dir einen schönen sonntag!

    • Reply
      Unalife
      18/09/2016 at 18:56

      Gerne, komm vorbei 😉

  • Reply
    Romy Matthias
    20/09/2016 at 18:46

    Yammi, sieht die lecker aus. Rezept notiert, den muss ich ausprobieren. LG Romy

    • Reply
      Unalife
      20/09/2016 at 19:29

      Gutes Gelingen und guten Appetit.

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.