Reisen

Reisetipp: Städtetrip nach Basel zur Sonderaustellung “Claude Monet”

Basel, die Kulturhauptstadt der Schweiz lädt von 22. Januar bis 28. Mai zu der Sonderausstellung „Monet“ in dem meist besuchten Kunstmuseum der Schweiz „Fondation Beyeler“, wo die Werke des berühmten französischen Malers Claude Monet gezeigt werden. Wer Städtereisen mit einem besonderen Ereignis verbindet, wird jetzt in Basel auf seine Kosten kommen.

Basel – eine Stadt, drei Länder

Basel liegt am Dreiländereck, direkt an der Grenze zu Deutschland und Frankreich. Manche Vororte der Stadt liegen in allen drei Ländern. Wo sonst kann man so schnell drei Länder besuchen? Allein das, macht diese Stadt einladend für Touristen. Basel hat ein mildes, mediterranes Klima und bis zu 300 Sonnentage im Jahr, das macht die Ausflüge in dieser Stadt am Rhein noch angenehmer. Zwischen moderner Architektur und Bauten aus dem 15 Jahrhundert, findet man in Basel viele Sehenswürdigkeiten. Von gechilltem Picknick am Rheinufer bis zu dem Besuch der Altstadt mit all seinen kulinarischen und architektonischen Besonderheiten bietet Basel für jeden Geschmack etwas. Aber nicht die drei Länder, und auch nicht (oder nicht nur) die Architektur der Stadt sind es die Basel zu dem machen, was diese Stadt ist. Es ist die Kunst, die Basel zu einer ganz besonderen Stadt macht und das kulturelle Angebot der Grund, warum diese Stadt zu den bekanntesten Kunstmetropolen gezählt wird. 

Die Stadt am Rhein hat mit 40 Museen mit hochkarätigen Sammlungen und Sonderaustellungen zurecht den Namen die “Kulturhauptstadt” verdient. Und diese angesehene Kunstmetropole lädt bis zum 28 Mai zu einer ganz besonderen Sonderausstellung.

Copyright: Basel Tourismus

Copyright: Basel Tourismus

Copyright: Basel Tourismus

Sonderausstellung „Monet“ in Fondation Beyeler

Zum 20. Geburtstag der bekannten Fondation Beyeler, lädt das Kunstmuseum zu der Sonderaustellung “Monet” von 22. Januar bis 28. Mai ein.

Siehe auch :   ROVINJ - die romantischste Stadt Kroatiens.

Es reicht, sich nur wenig mit Kunst auszukennen, um den Namen des bedeutenden französischen Malers zu kennen.

Ich wollte die Natur kopieren, aber ich konnte es nicht. Ich war jedoch mit mir zufrieden, als ich entdeckte, dass man die Sonne nicht wiedergeben kann, sondern dass man sie mit etwas anderem darstellen muss … mit der Farbe. –Claude Monet

Der französische Maler war ein großer Pionier, der den Schlüssel zum geheimnisvollen Garten der modernen Malerei gefunden und allen die Augen für ein neues Sehen der Welt geöffnet hat. Die Ausstellung, die das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz anlässlich seines 20. Geburtstags zeigt, ist ein Fest des Lichts und der Farben. Sie beleuchtet die künstlerische Entwicklung des französischen Malers von der Zeit des Impressionismus bis zum berühmten Spätwerk.

Pauschalangebot:

22. Januar – 28. Mai 2017

  • Übernachtung
  • Ticket für die Sonderausstellung Claude Monet
  • Mobility Ticket

ab 71 CHF Pro Person

Schweiz. ganz natuerlich.
Moodbild mit dem Seerosenweiher (1917–1920) von Claude Monet in der Fondation Beyeler.

Monet – In der Barke, 1887 © RMN-Grand Palais (Musée d Orsay) Hervé Lewandowski

Monet – Nebel über der Themse, 1903 © President and Fellows of Harvard College

 #lovebasel

Dieser Städtetrip nach Basel ist eine empfehlenswerte kleine Kulturreise, falls ihr schon lange keine mehr gemacht habt. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, gerne verreist und neue Städte besucht, dem bietet sich die Gelegenheit beides miteinander zu verbinden. Bis 28. Mai ist die Monet Ausstellung in der Fondation Beyeler zu sehen. Da ist noch genug Zeit um zu planen.

Siehe auch :   Hamburg im Herbst - warum lohnt sich jetzt die SCHÖNSTE STADT DER WELT mit BestFewo zu besuchen

 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    testandtry
    12/02/2017 at 15:37

    Ich war vor Jahren mal in Basel. Echt eine schöne Stadt. Tolle Bilder! LG

    • Reply
      Unalife
      15/02/2017 at 08:25

      Das, was ich von Basel kenne spricht mich auch total an. Ich glaube dir, dass es dir dort gefallen hat.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Kristina Dinges
    13/02/2017 at 11:39

    Was für wunderschöne Bilder. Da bekommt man ja richtig Lust auf Basel!

    Liebe Grüße Kristina von KDsecret

    • Reply
      Unalife
      15/02/2017 at 08:26

      Das finde ich auch 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply
    wir-testen
    13/02/2017 at 18:30

    Ich liebe die Bilder von Monet. Die Ausstellung und Basel wären auch noch was für mich 🙂

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere