Home Living

Mein neues Büro Teil 1 – die graue Wand

Yeah! Ich habe das erste mal gestrichen, und mir eine zauberhafte graue Wand im Home Office zugelegt! Selbst ist die Frau, nicht wahr? Schließlich habe ich lange darauf gewartet überhaupt mit der Renovierung meines Büros zu beginnen.

Das Letzte was wir im Haus während unseres Projekt Eigenheim eingerichtet haben war mein Büro. Erst war das nämlich nur ein leerer Raum unten im Souterrain. Dann war es ein Gästezimmer. Irgendwann setzte ich die Brille auf und sah das der Raum Potenzial hat. Es ist unten. Ruhig. Nur für mich. Potenzial genug um mich hier häuslich einzurichten.

Erstmal eigentlich nur spartanisch. Beliebig miteinander kombinierte Möbelstücke, leere Wände, ein großer Tisch. Immerhin hatte ich seit langem einen eigenen Raum zum Arbeiten, ich war zufrieden so, wie es ist. Trotzdem ist es an der Zeit den Raum umzugestalten. Da wir aber sehr viel am und im Haus arbeiten, wollte ich mich mit meinem Büro nicht vordrängeln. Ähm…wirklich nicht. Aber ewig warten will man dann doch nicht.

Die Farbe an der Wand: No Risk – No Fun

Warum ich das schreibe? Ich will euch ermutigen mit Farbe zu spielen. Viele Wohnräume haben zu wenig Farbe. Aus Erfahrung weiß ich, das die meisten sich nicht trauen, eigentlich aber gerne zumindest eine graue Wand hätten. Oder rote, gelbe, grüne…

Ich bin auch jemand, der sich nicht schnell traut etwas drastisch zu verändern. Was wenn es dann nicht so schön ist, wie ich es mir gedacht habe? Das ist wohl die häufigste Frage, die man sich stellt. Aber No Risk No Fun hat schon seine Richtigkeit. Klar, es kann in die Hose gehen aber es kann wiederum auch fantastisch sein.

Siehe auch :   Meine 8 Tipps für mehr Ordnung im BAD

Und noch etwas. Ich will euch auch ermutigen es selbst in die Hand zu nehmen. Keine Ahnung, wie handwerklich begabt jeder einzelne von euch ist. Ich bin es nicht. Aber es ist ein großartiges Gefühl, etwas alleine hinbekommen zu haben. Auszuprobieren. Kreativ sein. Hinfallen und aufstehen. Kann man jetzt gut in jeden Lebensbereich übertragen.

Trendfarbe Rock schöner Wohnen

graue Wand weiße Blumen

graue Wand in meinem Büro

Warum ich mich für graue Wand entschieden habe?

Grau ist einfach schön und harmoniert sehr gut mit weißen Möbel. Das ist eine warme, edle Farbe und gerade voll im Trend. Den ganzen Raum würde ich persönlich nicht grau färben, vor allem mein Büro nicht, da es sonst kleiner wirken würde. Eine einzelne Wand in grau bringt allerdings wahre Wunder. Der Raum erscheint wärmer, gemütlicher, moderner. Ich habe mich im Baumarkt zwischen all den grauen Farben für die Trendfarbe “Rock” von Schöner Wohnen entschieden. Die Farbe ist deckend, matt und sieht super edel aus.

Nebenbei habe ich mich auch bei anderen Farben umgeschaut und wunderschöner Lila und Rosa Pastelltöne für die Kinderzimmer meiner Mädels gefunden. Die zeige ich euch wenn es so weit ist. Ich komme doch erst richtig in Fahrt 😉

Wie ist es bei euch? Habt ihr Farbe an den Wänden? Würdet ihr es machen wollen?

 

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    shadownlight
    21/04/2017 at 18:56

    Hey, ich mag das Grau sehr, ist ja gerade auch absolut im Trend. Vor dem Grau waren es die Pastelltöne, nicht mal ein Jahr her- so oft wie ich meine Wand streichen müsste um dem Trend zu folgen 😛 …, auch wenn ich den Trend total super finde, erst mal bleibe ich bei meinem beerigem Ton.
    Aber du hast Recht, zu weiß sieht es absolut super aus!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    • Reply
      Unalife
      23/04/2017 at 19:33

      Das wäre auch etwas zuviel, wenn man jeden Trend mitmachen würde 🙂 Es muss einem schon auf Dauer gefallen, zumindest für eine Weile.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Tina-Maria
    22/04/2017 at 09:10

    Hallo, ich kann dich sehr gut verstehen. Unsere hintere Wohnzimmerwand ist seit zwei Jahren hellgrau und unser Flur ist seit letzten Sommer auch grau gestrichen und dazu haben wir überall weiße Möbel. Passt einfach wunderbar. Liebe Grüße Tina-Maria

    • Reply
      Unalife
      23/04/2017 at 19:34

      Im Wohnzimmer sieht das bestimmt toll aus, da würde ich auch helles Grau nehmen. Mit weißen Möbeln ist es einfach total harmonisch.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Linda
    23/04/2017 at 14:51

    Eine schöne Inspiration!

    Wir sind zwar mit unseren Räumen weitestgehend durch aber das Kinderzimmer muss noch gestrichen werden… wenn es nach mir geht in zartem Blau und Grau. Schauen wir mal!

    Liebe Grüße
    Linda

    • Reply
      Unalife
      23/04/2017 at 19:36

      Da findest du bestimmt was passendes. Es gibt so schöne zarte blau Töne, die wären vielleicht das Richtige. Hab da auch was von Schöner Wohnen gesehen.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Neri
    23/04/2017 at 17:57

    Sehr schönt Beitrag mit wunderbaren Bildern ♥

    Neri

    • Reply
      Unalife
      23/04/2017 at 19:36

      Vielen Dank 🙂

  • Reply
    Beauty and Pastels
    24/04/2017 at 08:27

    Liebe Vesna, Deine Möbel vor dieser Wand sehen sehr geschmackvoll aus. Ich hab im Wintergarten auch Mut bewiesen und eine Kopfwand kräftig taubenblau gestrichen. Mein Mann und ich werkeln unheimlich gerne zusammen.
    Liebe Grüße

  • Reply
    Mihaela Todorovic
    10/05/2017 at 22:46

    Hallo Vesna,

    das sieht richtig toll aus! Bei uns steht mal wieder ganz viel an, im und ums Haus gibt es irgendwie ständig was zu tun.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    • Reply
      Unalife
      11/05/2017 at 09:10

      Das stimmt, es ist immer irgendwas. Bei uns wird auch schon wieder gebaut, nun vor der Tür 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply
    Pastellfarben im Kinderzimmer, Ikea HEMNES & Suche nach dem ausgefallenen Bücherregal - Unalife
    18/05/2019 at 22:43

    […] einem der letzten Interieur Beiträgen habe ich euch die neue Farbe in meinem Büro gezeigt. Ich habe schon da geschrieben, dass ich auch unbedingt Pastellfarben im Kinderzimmer der […]

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere