Wohnen & Haushalt

5 Rituale am Abend gegen schlechte Träume und für besseren Schlaf

Ich hatte eine Phase, in der ich ziemlich schlecht geträumt habe. Somit war der Schlaf allgemein wenig erholsam. Das hat mich ziemlich genervt, vor allem weil die Träume wirklich schlimm waren und ich morgens stets kaputt. Daraufhin habe ich Zeitungsartikel und Bücher zum Thema absolut verschlungen. Ich wollte wissen, woran das liegt und es nicht einfach so hinnehmen. Gedanken spielen hier eine große Rolle, allgemeines Wohlbefinden und das Bett wie auch der komplette Raum ebenfalls. Inzwischen habe ich 5 Rituale am Abend für besseren Schlaf entwickelt, die zu Routine geworden sind und einfach dazugehören. Seitdem kann ich wieder ruhig schlafen.

Ich muss den Beitrag einfach damit anfangen, nochmal darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es eigentlich ist ein komfortables Bett, gemütliches Kissen und eine angenehme Bettdecke zu haben. Ich habe eine tolle Matratze und auch meine Bettdecke und Kissen von Bruno Bett ist einfach traumhaft schön. Diese stelle ich euch noch in diesem Beitrag näher vor, falls ihr selbst auf der Suche nach weichen Daunendecken und Kissen aus Gänsefedern. Das Beste eben.

Aber warum dann der schlechte Schlaf? Wegen allem drum herum, vermute ich. Seitdem ich aber meine Gewohnheiten vorm Schlafen geändert habe, haben sich die bösen Träume in Luft aufgelöst.

5 Rituale am Abend die für besseren Schlaf sorgen:

Positive Gedanken

Ein äußerst hilfreicher und wichtiger Punkt. Ich schaue und lese seit einer Weile schon grundsätzlich keine Nachrichten, die so wie so zu 90% aus negativen Schlagzeilen bestehen. Vor allem aber nicht vor dem Schlafen. Schaut auch keine Nachrichten am Abend. Lieber einen entspannten Film, eine Komödie oder eine schöne Sendung zum Beispiel. Hauptsache etwas, was positiv ist.

Vorm Einschlafen gehe ich den Tag im Kopf durch (falls ich nicht gleich einschlafe) aber denke nur an schöne Sachen, die ich erlebt habe. Positive Gedanken übertragen wir dann mit in den Schlaf.

Schlafen nur wenn ich müde bin

Ich gehe schlafen, wenn ich müde bin. Niemals weil es “Zeit ist zu schlafen”. Es ist schon blöd, wenn man sich hinlegt, nicht einschlafen kann und sich dann (weil positive Gedanken alle sind 😉 ) sich bereits Kopf zerbricht über dem morgigen Tag. Nein! Wer nicht innerhalb 10-15 Minten einschlafen kann, soll lieber aufstehen und etwas lesen oder eine Tasse warmer Milch mit Honig trinken (ohne TV und Smartphone!).

5 Rituale am Abend für besseren Schlaf

Entspannen

Sich auf den Körper vollständig zu konzentrieren und dabei den ganzen Körper bewusst vom Kopf bis Fuß zu entspannen, wirkt wahre Wunder. Es ist gut für die Psyche, die dabei auf hier und jetzt konzentriert ist und es ist gut für den Körper ihn mal zu entspannen. Manchmal weiß man gar nicht wie angespannt man ist, bevor man gezielt Entspannung übt. Ich habe es mit zur Gewohnheit gemacht, bewusst zu entspannen. Autogene Training und so 😉 Aber einfach gesagt, Entspannung und Ruhe.

Umgebung

Keine stark duftenden Blumen, keine Heizung, minimal Deko. Schlafzimmer muss frisch gelüftet sein, eine angenehme Temperatur haben und aufgeräumt sein. Keine herumliegenden Klamotten, Taschen und was es sonst so sein könnte. Keine Parfüms oder Duftkerzen (außer es sind spezielle z.B. Lavendelöl etc. ). Kein Staub, kein Kram. Ich räume abends immer alles weg, was eventuell liegen geblieben ist und staple sogar Deko-Kissen ordentlich auf. Ich bin kein Experte, aber ich denke, dass das Chaos sich schlecht auf den Schlaf auswirkt.

Vorfreude

Auch wenn es nicht immer einfach ist, freut euch auf den neuen Tag. Geht nicht ins Bett mit den Gedanken, dass morgen Stress ansteht oder man so wie so nicht ausschlafen kann etc. Man muss sich ja nicht belügen aber etwas positives haben alle Tage (auch Montage 😉 ), es gilt sich darauf zu konzentrieren und Vorfreude zu empfinden.

Also:

  1. Zimmer aufräumen.
  2. Ins Bett gehen, wenn der Körper das braucht.
  3. Entspannen.
  4. Positiv denken.
  5. Auf den neuen Tag freuen.

Mir hat komplette Umstellung auf diese 5 Punkte den Schlaf deutlich verbessert. Ich schlafe wie ein Baby 🙂 Wenn ihr bisher ganz anders den Abend und die Zeit vor dem Einschlafen verbracht hat, dann könnte das eine Umstellung sein.  Aber eine, die sich gut auf den Schlaf (und möglicherweise darüber hinaus) auswirkt.

Bruno Bett* – Bärenweich schlafen

Ein Beitrag zum Thema “gut schlafen” kann man nicht schließen ohne noch mal darauf hinzuweisen, dass auch die Qualität der Matratze, des Kissens und Decken sehr wichtig ist. Ich habe eine gute Matratze und seit ein paar Monaten auch tolle Daunendecke und weiche Kissen mit Gänsefeder von Bruno Bett. Und das ist eine absolute Neuheit bei mir. Schande über mich, ich habe bisher Decken benutzt, mit denen man sich halt zudecken konnte. Es war warm und kuschelig aber mehr auch nicht. Decke ist Decke, was?

Nein, eigentlich nicht. Das ist mir jetzt erst so richtig klar.

Meine Ganzjahresdecke von Bruno Bett zum Beispiel besteht aus echten Daunen und Federn von bester Qualität. 80% Daunen und 20% Feder. Zwar heißt sie Ganzjahresdecke, ist aber für die  Monate von April bis September ideal, für den Rest gibt es die passende Winterdecke. Wir werden sehen ob wir die brauchen werden, wir mögen es nicht so warm und ich finde diese Decke jetzt auch schon sehr angenehm. Ich habe sie seit Februar und wir hatten sonnige wie auch kalte Tage. Irgendwie passt die Decke einfach. Was ich noch bemerkt habe, es ist so als würde die Decke atmen. Es ist herrlich angenehm da drunter 🙂 Und sie ist leicht, man spürt sie kaum.

Bruno Bett produziert in Deutschland. Jedes Produkt ist Handarbeit.

Bruno Bett Daunendecke

Bruno Bett Daunendecke

Ich schlafe wegen meiner früheren Nackenprobleme vorsichtshalber weiterhin auf einem flachen Nackenkissen, aber die Daunenkissen von Bruno Bett kann mein Mann euch empfehlen. Ich habe auch eins auf dem ich ca. 2 mal die Woche schlafe, wenn ich mal auf Nacken pfeife und mein Gesicht einfach in ein weiches Kissen vergraben möchte.

Daunen sind für Kissen und Bettdecken einfach die beste Wahl, und erst wenn man das hat, merkt man den Unterschied zu No Name Produkten. Bruno Bett könnt ihr euch auch merken, wenn ihr neue Matratzen braucht, auf diese habt ihr dann auch 30 Tage Rückgaberecht. Bruno  Bett ist übrigens auch Traumpass zertifiziert (steht für ausgewählte Qualität und Tierschutz, sowie die lückenlose Rückverfolgung der Daunen). Das sind alles auch sehr wichtige Punkte für einen angenehmen Schlaf.

Vergisst aber die 5 Punkte von oben nicht, die können ebenso einiges verändern!

Schlaft gut!

*Produkt PR Sample

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    shadownlight
    12/05/2017 at 17:52

    Hey, ich habe auch ein Kissen von Bruno und finde es super :).
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Neri
    12/05/2017 at 22:45

    Von Bruno habe ich schon viel Gutes gehört. Schlecht träumen tue ich zurzeit echt häufig. Das ist fürchterlich, weil alles so real erscheint.

    Neri

  • Reply
    geistundheilen
    04/06/2017 at 16:32

    Ich finde deine Zusammenstellung super! Ich kenne das auch, wenn ich Stress habe, mit dem Kopf nicht abschlaten kann, dann geht schlafen gar nicht. Manchmal ist es nicht so leicht, auf Knpfdruck positiv zu denken, aber ich arbeite daran. (-; ich kann auch manchmal nciht schlafen, wenn ich zu spät oder zu viel gegessen habe, ich zu wenig Wasser getrunken habe oder mich tagsüber zu wenig bewegt habe… Liebe Grüße!

    • Reply
      Unalife
      05/06/2017 at 12:43

      Nein, auf Knopfdruck funktioniert das nicht. Man muss das allgemein übernehmen und versuchen sich auf positive Dinge zu fokussieren und nicht mehr grübeln und nachdenken. Ich habe auch bemerkt, dass ich abends nicht viel essen darf. Dann habe ich einen unrihigen Schlaf.
      Liebe Grüße

    Leave a Reply