Food

Drei Smoothies für bessere Verdauung

Smoothies sind heute nicht mehr wegzudenken. Sie schmecken lecker und sind so unglaublich praktisch. Täglich 5 verschiedene Obstsorten essen? Kein Problem. Alles in den Mixer werfen und zu einem Getränk machen. Geht schnell, ist voller Vitamine und Ballaststoffe, schmeckt lecker und sättigt. Besser kann man in den Tag kaum starten. Auch sind Smoothies für bessere Verdauung geeignet. Wir müssen nur wissen, welche Zutaten in den Mixer kommen. Welches Obst und Gemüse ist gut gegen Verstopfung bzw. für bessere Verdauung? Ich habe mich schlau gemacht und drei Smoothie Rezepte für euch ausgesucht.

Peinliche Thema Verstopfung?

Ich habe viele Frauen getroffen, die oft Probleme mit der Verdauung haben. Darüber reden sie aber ungern. Warum eigentlich? Klar es ist ein Thema, dass persönlich ist, aber wiederum auch etwas, was uns alle mal heimsucht. Absolut menschlich, natürlich und alltäglich.

Verstopfung kann aus verschiedenen Gründen auftreten: falsche Ernährung, zu wenig Wasser oder unzureichend Bewegung. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch Stress großen Einfluss auf die Darmtätigkeit hat. Der Darm ist sehr empfindlich und reagiert sehr schnell. Neben Verstopfung treten oft auch andere Beschwerden wie Reizdarm oder Blähungen, wenn der Darm aus dem Gleichgewicht gerät. Wir können in unseren Alltag folgende Tipps integrieren, um auf Dauer eine gesunde Verdauung zu haben.

  • Für ausreichend Bewegung sorgen.
  • Beim Essen langsam kauen.
  • Viel trinken.
  • Ausgewogene Ernährung beachten.

3 Smoothies für bessere Verdauung

Habt ihr schon mal Papaya gegessen? Papaya soll sehr gut für die Verdauung und allgemein Magen-Darm-Beschwerden sein. Dafür ist das Enzym Papain verantwortlich, der die Verdauung fördert und Beschwerden lindert. Diese Frucht habe ich deshalb in das erste Rezept gepackt.

Siehe auch :   Jaffa CAKE Schnitten - Kuchen mit Orangen und SCHOKOLADE

Smoothie für bessere Verdauung Nr. 1 – Papaya Smoothie

  • 1/2 Papaya
  • 1 EL Leinsamen
  • 200 ml Wasser

Alles in einem Smoothie Maker miteinander vermischen. Papaya kann etwas bitter schmecken, wenn sie nicht reif ist. Achtet also darauf eine reife Frucht zu kaufen. Reife Papaya ist gelb und ihr Fruchtfleisch weich und süß.

Smoothie Nr. 2 – Apfel/Birne

Der Klassiker für bessere Verdauung ist bei uns schon immer Birne gewesen. Birne eignet sich dafür tatsächlich sehr gut. Für diesen Smoothie brauchst du:

  • 1 Birne
  • 1 Apfel
  • 1 EL Leinsamen
  • 200 ml Wasser

Smoothie Nr. 3 – grüner Smoothie

  • 2 Trockenpflaumen
  • 1 Bund Spinat
  • 1 Orange
  • 200 ml Wasser

Mein Favorit ist absolut der Papaya Smoothie, da dieser Obstsorte besonders gute Eigenschaften gegen Verstopfung zugeschrieben werden.

 

 

 

 

 

Was sind eure Tipps für bessere Verdauung?

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    shadownlight
    03/07/2017 at 19:30

    Als ich das ersten Mal Flohsamen hörte musste ich lachen, aber das soll ja wirklich helfen.
    Liebe Grüße an dich!

  • Reply
    TiaMel
    04/07/2017 at 11:33

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag, nach dem Essen spazieren gehen und genügend Wasser trinken (:

    Lieber Gruß ❤

    • Reply
      Unalife
      06/07/2017 at 18:31

      Ja, das sollte man immer beachten! 🙂
      Liebe Grüße

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere