Fitness LIFESTYLE

10.000 Schritte am Tag – mein Kuh Challenge TAGEBUCH

Kurze Verschnaufpause, ich sitze auf der Bank im Park und beobachte den Sonnenuntergang. Ein paar Sekunden schaffe ich es sogar direkt in die Sonne zu blicken. So spät am Abend ist das nicht gefährlich, soll sogar ganz gut sein. Keine Ahnung, mir macht es Spaß. Dann mache ich nämlich die Augen zu und sehe die Sonne immer noch, das wärmt mich von innen und gibt mir ein gutes Gefühl. Das nenne ich Energie tanken. Dann geht es weiter, die 10.000 Schritte ist das, was ich mir am Tag vorgenommen habe.

TAG 1

Die Kuh Challenge von Andechser Natur hat dieses Jahr mit sehr schlechtem Wetter begonnen. Am 01. Juli, beim Start der Challenge war das schon der dritte Tag mit Dauerregen. Keine guten Voraussetzungen. Für jemanden wie mich schon gar nicht. Ich durfte auf gar keinen Fall einen Tag versäumen. Ich bin nicht wirklich in Form, diesen Tag würde ich nie aufholen können. Aber ich kann auch nicht beim Regen sehr lange unterwegs sein. Ich kann es einfach nicht.

10.000 Schritte am Tag sind mein ZIEL

Eigentlich ist es doch egal. Mir sitzt keiner am Nacken und zwingt mich zu irgendetwas. Ich möchte während der Kuh-Challange Spaß haben. Also, easy. Das klappt schon.

TAG 2

Am Tag zwei wurde das Wetter besser und ich konnte längere Spaziergänge machen. Das Ziel von 10.000 Schritten habe ich trotzdem nicht erreicht. Teilweise, weil der Sonntag doch eher gemütlich war und teilweise, weil ich mein Smartphone mit der Schrittzähler App ständig habe rum liegen lassen. Die Schritte Zuhause wurden also nicht mitgezählt. Etwas enttäuscht habe ich es mir für morgen unbedingt vorgenommen.

Siehe auch :   Himbeermuffins mit weißer Schokolade "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen"

TAG 3

Heute habe ich mein Ziel von 10.000 Schritte erreicht. Ich bin wirklich stolz darauf. Es trifft sich gut, dass in dieser Woche auch in der Grundschule “Zu Fuß zur Schule” Woche ist. Die Kinder beschweren sich also nicht, dass wir zu Fuß unterwegs sind. Sie freuen sich sogar und entdecken, dass das auch Spaß machen kann. Als Belohnung bekommen sie einen Stempel in ihr Heft und ich freue mich über mein Ranking bei der Challenge. Goldene Mitte – ideal!

TAG 4

Erst heute schaue ich nach, wie viele Schritte die Andechser Kühe gemacht haben. Ich bin erstaunt, dass zwei über 15.000 liegen. Da frage ich mich, wie es den Kühen geht, die ihre Zeit in einem Kuhstall verbringen müssen? Die Kühe gehören auf die Weide! Das ist hiermit einfach ganz klar!

Kuh Challenge Ranking

Der Sinn der Kuh-Challenge von Andechser

Das ist auch der Sinn der Challenge:

  1. Die Kühe gehören auf die Weide
  2. Der Mensch gehört in die Natur

So einfach ist das. Wer mehr oder weniger Schritte schafft, ist nebensächlich. Bei der Kuh-Challenge soll einmal darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig Bewegung ist. Für die Kühe, die uns dann mit Andechser BIO Milch versorgen und auch für uns Menschen. Wir alle gehören in die Natur!

10.000 Schritte am Tag Nordic Walking

TAG 5

Nachdem ich auch heute Morgen zu Fuß unterwegs war, denke ich, dass ich auch an dem Tag 5 wie in den letzten zwei Tagen meine 10.000 Schritte auf jeden Fall schaffen werde. Zuhause habe ich mir angewöhnt mein Smartphone stets in der Tasche zu haben. Mit drei Etagen, Treppen und Garten, lohnt sich auch hier die Schritte zu zählen. Es ist interessant zu erfahren, dass man auch Zuhause einiges für seinen Körper tun kann.

Siehe auch :   10 Dinge aus unserer KINDHEIT, die heute ganz anders funktionieren - Internet der Dinge

Ich genieße diese Woche voll und ganz, und bin total entspannt.Ich habe schon am ersten Tag bemerkt, dass ich niemals unter die ersten drei komme. Die Nr. 1 lag um einiges vorne, ich würde nie mithalten können. Und das ist okay. Ich habe mir meine eigenen Ziele gesetzt. 10.000 Schritte am Tag sollen es sein. Das halte ich ein und das reicht mir auch. Ich bin froh bei der Kuh Challenge dabei zu sein. Es sind noch knapp 3 Tage (heute mitgerechnet).  Auf die Treppchen komme ich nicht (was eigentlich kein Wunder ist 🙂 ) aber für mich habe ich gewonnen.

Das Wetter wurde inzwischen auch besser und ich kann die Challenge weiter genießen. 10. 000 Schritte schaffe ich auch weiterhin locker. Ist euch das zu wenig? Zu viel? Wie fit bist du? 

In Kooperation mit Andechser Natur

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    shadownlight
    05/07/2017 at 18:15

    Ein wunder Punkt- ich glaube fit bin ich gar nicht, deshalb bewundere ich dich auch, wie du das schaffst.
    Liebe Grüße!

    • Reply
      Unalife
      05/07/2017 at 18:47

      Oh, Schritt für Schritt. Ich freue mich auch, denn früher war ich überhaupt nicht fit. Jetzt ist es besser aber bei weitem nicht gut genug um sich sportlich zu nennen. 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply
    Sybille
    06/07/2017 at 07:52

    Der Weg ist das Ziel – Und Du machst es ganz richtig. Statt Dich negativ mit anderen Teilnehmern zu vergleichen, ziehst Du das Positive für Dich da raus. So soll es sein, schließlich soll Sport/Bewegung vorallem eines machen: Spaß!

    Herzliche Grüße
    Sybille

    • Reply
      Unalife
      06/07/2017 at 18:22

      Danke für deine lieben Worte. So ist es, man muss es einfach positiv sehen. Alles im Leben, vor allem aber so eine Challenge die Spaß machen soll.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Isa
    06/07/2017 at 09:35

    Hey Vesna,
    danke für deinen Kommentar. Die Farbkombi ist wirklich zeitlos! Fotos eures Bads habe ich schon hier auf deinem Blog bewundert. Wirklich schön geworden! <3

    OH GOT! Diese Challenge wäre so absolut gar nichts für mich, bin ein totaler Sportmuffel. Und bin schon froh, wenn ich mich mal zum Schwimmen animieren kann 🙂

    LG, Isa

    • Reply
      Unalife
      06/07/2017 at 18:23

      Dankeschön, das freut mich 🙂 Sport ist tatsächlich nicht jedermanns Sache. ich bin auch kein Sportler, weit entfernt. Ich versuche nur etwas fiter zu werden 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply
    Tina
    26/08/2017 at 18:54

    Wow, wie super, ich fand das ja total witzig mit den Kühen!!! (-; Da sieht man mal, wie wir uns von der NAtur entfernt haben, dass wir Schwierigkeiten haben, die 10.000 Schritte zusammenzubekommen. Hast du danach weiter gemessen, wie viele Schritte hast du so im Durchschnitt pro Tag? Ich habe mir zur Abhilfe auch ein kleines Trampolin zu Hause hingestellt, wann immer ich das Gefühl habe, noch Bewegung zu brauchen, kommt das dann dran (-; Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere