Beitrag enthält Werbung Home Living LIFESTYLE

Ordnung im Haus, Ordnung im Kopf – Frühjahrsputzaktion! (+Gewinnspiel)

(Dieser Beitrag wird von den P&G Home Care Marken unterstützt.)

Eines kann ich mit Sicherheit sagen: ein aufgeräumtes Zuhause wirkt sich positiv auf das Gemüt aus. Sogar das Aufräumen an sich ist super befreiend. Stets fühle ich mich nach dem großen Saubermachen besser und erst recht, nachdem ich ausmiste, was nicht mehr gebraucht wird. Voll gestopfte Schränke, Schubladen mit altem Kram oder ein Keller, wo keine Nadel mehr reinpasst? Habt ihr das auch? Dann raus damit! Ordnung im Haus macht auch Ordnung im Kopf.

Wenn ich schlechte Laune habe und irgendwie nichts läuft, wie ich es will, dann räume ich mein Zuhause auf und hole mir frische Blumen rein. Das hilft immer.

Saubermachen ist unausweichlich und das A und O um sich daheim wohl zu fühlen, aber es geht heute darüber hinaus. Ich möchte euch herausfordern, sich dem “verborgenen Kram” zu widmen. Ich habe es getan und fühle mich wirklich besser. Es funktioniert einfach. Ich gebe euch heute ein paar Tipps zum Saubermachen und Ausmisten, die ihr bestimmt gebrauchen könnt. Und damit es mehr Spaß macht, verlose ich 2 Pakete mit den besten Haushaltshelfern von P&G! 

Schritt 1 – Ausmisten! Rigoros!

Es könnte die Symbolik sein, die dahinter steckt, weswegen wir uns nach dem Ausmisten besser fühlen. Wir befreien uns von Sachen, die wir nicht brauchen und schaffen Platz. Das wirkt sich auch auf unser Innenleben aus. Wir tragen praktisch das Äußere nach innen. Voll automatisch.

Wenn wir aber so weit sind und uns entscheiden auszumisten, was soll überhaupt weg? Die Regel besagt, dass alles weg kann, was länger als 2  Jahre nicht gebraucht wurde. Ich allerdings habe meine eigene Regeln.

  • Es können alle Klamotten weg, die länger als ein Jahr nicht getragen wurden.  Bei Jacken und Mänteln zwei Jahre.
  • Alles, was schlechte Laune macht oder schlechte Erinnerungen hervorruft, muss weg.
  • Allgemein kann alles weg, was länger als zwei Jahre nicht benutzt wurde. Ausgenommen Lieblingsteile oder schöne Erinnerungen.
  • Kaputte Dinge, ausgeleierte Sachen, die einfach nicht mehr brauchbar und schön sind, sollten weg.
  • Alte Papiere, Dokumente die nicht aufbewahrt werden müssen etc.
  • Kaputtes Spielzeug oder das Spielzeug, das schon im Keller deponiert wurde und da seit Jahren darauf wartet, entsorgt zu werden!
  • Bei Kindern auch Sachen, die inzwischen nicht mehr passen.
  • Alte Zeitschriften, Kochbücher etc.
  • Dinge, die in den hintersten Ecken von Schränken und Schubladen gelagert werden, können aussortiert werden.

Man muss diese ganzen Sachen nicht wegschmeißen. So vieles lässt sich verkaufen oder verschenken. Es gibt immer jemanden, der damit was anfangen kann oder es sogar wirklich braucht. Wir sind nicht verschwenderisch, wenn wir Sachen entsorgen, die wir nicht brauchen. Das sind wir, wenn wir etwas hamstern, wo es doch jemanden geben könnte, der das nutzen kann. Ich finde nur wegwerfen sollte man nichts, was man noch gebrauchen könnte. Man kann sich die Mühe machen und es ins Internet stellen, jemand wird sich freuen.

Ausmisten saubermachen

Ausmisten Regeln!

Schritt 2 – Frühjahrsputz im ganzen Haus!

Nach dem Ausmisten geht es weiter mit dem Frühjahrsputz. Es wird geputzt, poliert und zum Schluss dekoriert. Damit man sich nach der ganzen Aktion super gut in den eigenen 4 Wänden fühlen kann. Mir geht es so. Ich habe letzte Woche gründlich ausgemistet und alles sauber gemacht. Vom Boden über die Fenster bis in alle Schränke. Das Blöde bei mir ist, dass wir nächste Woche neue Fenster kriegen und das bedeutet Staub und Chaos. Ich werde die Frühjahrsputzaktion demnächst einfach wiederholen müssen.

Wie ihr eure Putzaktion macht, ist natürlich Geschmackssache und auch Gewohnheit. Ich putze mich gerne von oben nach unten durch, was ich auch unbedingt empfehlen kann. Die Fenster kommen zuerst, der Boden zuletzt. Ich habe euch in einem Beitrag hier auf dem Blog meine Putzstrategie geschildert. Ich halte mich immer daran und so bin ich schneller fertig als wenn ich durcheinander arbeiten würde. Um mehr Spaß an der ganzen Sache zu haben, putze ich immer mit lauter Musik (Sorry Nachbarn!) und ausschließlich mit wirkungsvollen Produkten wie mit diesen von P&G.

Ich putze mit dem Swiffer Staubmagnet weil:

ich den Staub so am leichtesten komplett entfernt bekomme. Ohne, dass er wieder nach unten rieselt, weil er einfach nur aufgewirbelt wird. Dank Staubverschlusstechnologie zieht Swiffer (ähnlich wie ein Magnet) Staub, Schmutz, Haare und Allergene ins Innere der feinen Mikrofasern und hält sie dort fest. Swiffer nutze ich schon seit Jahren. Ich habe immer einen im Haus und einen im Auto, der übrigens auf Wunsch meines Mannes immer im Handschuhfach ist. Weil´s funktioniert.

Ich nutze Meister Proper weil:

es gut duftet und die Ergebnisse sich sehen lassen. Von Meister Proper gibt es den Allzweckreiniger, den ich persönlich meistens für den Boden nehme (entfernt Schmutz und Fett bis zu 100%) und das neue antibakterielle Allzweckreiniger-Spray. Das Spray kenne ich in einer nicht antibakteriellen Variante und damit putze ich super gerne. Es schafft so viel Schmutz weg, den man sonst so mühsam schrubben musste. Die Möglichkeit damit noch 99,9 % Bakterien zu entfernen gefällt mir aber besonders gut. Das Spray wird jetzt einen festen Platz bei uns haben.

Ordnung Fruhjahrsputz

Wohnen Lifestyleblog Hamburg

Fairy Ultra Plus Konzentrat nutze ich weil:

es super gute Fettlösekraft hat. Fairy ist konzentriert und hält gefühlt ewig lange, ein einziger Spritzer reicht aus, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Mit Fairy kann man auch gut den Kühlschrank, die Mikrowelle oder den Ofen reinigen. Ich nutze es aber auch zum Fensterputzen oder für den Spiegel. Dazu gebe ich etwas Fairy in ein Eimer Wasser, wische die Flächen mit einem feuchten Tuch und trockne nach.

Antikal Spray nutze ich weil:

ich für die gründliche Reinigung der Badarmaturen nichts Besseres und gleichzeitig Einfacheres kenne. Ich sprühe Antikal auf, lasse es etwas einwirken und wische einfach mit einem Tuch die Reste weg. Die Armaturen strahlen. Das Antikal Spray beseitigt Kalk- und Seifenrückstände schnell und einfach, dabei bildet es einen Schutz gegen erneute Ablagerungen. Ich nutze es für die Badarmaturen immer, Antikal ist aber auch für alle anderen Flächen, auf denen sich Kalkrückstände ablagern können, geeignet.

Febreze Lufterfrischer nutze ich weil:

es nicht einfach schlechte Gerüche überdeckt, sondern sie dank FrischeLuft Technologie neutralisiert und entfernt. Und weil Febreze immer so schön duftet. Ich halte immer Ausschau nach den aktuellen Düften, die oft nach Saison passend riechen. Gerade zum Beispiel “Lenor Aprilfrisch”, ein frischer Frühlingsduft.

Antikal Blog Lifestyle

Procter & Gamble Frühjahrsputz

Diese Produkte wurden mir für diesen Beitrag (wie oben angegeben) zur Verfügung gestellt. Ich nutze (und kaufe) sie aber tatsächlich auch privat, sonst würde ich sie euch keinesfalls als solche zeigen. Damit ihr euch selbst von der Wirkung überzeugen könnt (falls ihr es noch nicht seid) und mehr Spaß bei der Frühjahrsputzaktion habt, verlose ich 2 Mal P&G Home Care Produkte an euch.

Verlosung – P&G Home Care Paket

Nach dieser Aktion fühlst du dich bestimmt besser. Müde eventuell auch, aber besser. Versprochen. Außerdem tut etwas Sport vor dem Sommer gut ;-). Bevor du aber loslegst, versuch dein Glück und gewinne eines von zwei Paketen mit folgenden P&G Produkten:

  1. Febreze Lufterfrischer Lenor Aprilfrisch,
  2. Swiffer Staubmagnet
  3. Fairy Ultra Plus Konzentrat Villarriba Edition
  4. Meister Proper Allzweckreiniger
  5. Meister Proper Antibakterielle Allzweckreiniger – Spray,
  6. Antikal Spray Classic mit verbesserter Formel

Um mitzumachen, schreibe bitte in die Kommentare, ob Du den Frühjahrsputz schon hinter dir hast oder noch nicht. Das wirkt sich natürlich nicht auf die Auslosung aus, denn P&G Home Care Produkte kann man das ganze Jahr über gut gebrauchen.

Gewinnspiel Blog Unalife

Teilnahmebedingungen: Teilnahme ab 18 Jahre und mit Wohnsitz in Deutschland. Die Gewinnerdaten werden zum Gewinnversand an Brandzeichen Markenberatung und Kommunikation GmbH, Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf, weitergeleitet. Versand erfolgt durch Brandzeichen. Teilnahme erfolgt durch einen Kommentar unter diesem Beitrag oder per Kontaktformular. Es wird per Zufall ausgelost, der Gewinner wird per Email benachrichtigt. Teilnahme möglich bis 16.05.2017. Ausgelost wird am 17.05.2017. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück und übrigens, nach dem ihr den Frühjahrsputz erledigt habt, holt euch ein paar frische Blumen, stellt sie in die Vase und auf den Tisch. Spätestens dann kommt das Gefühl “Yeah, ich habe es geschafft! Es ist so wunderbar gemütlich hier!”

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply
    Claudia Schröder
    27/04/2018 at 18:10

    Hallo haben den Frühjahrsputz noch vor mir und das könnte mir sehr dabei helfen

  • Reply
    Dany
    27/04/2018 at 18:22

    Ich habe ihn tatsächlich schon hinter mir. Mit Katzen kann man gefühlt aber jede Woche einen Frühjahrsputz machen – gerade zur Fellwechselzeit 😀

  • Reply
    Johann Miklos
    27/04/2018 at 18:54

    Leider nicht 🙁

  • Reply
    Sandra R
    27/04/2018 at 20:55

    Oh in unserer WG müsste DRINGEND mal wieder geputzt werden – gleichwohl es wirklich Zeit für einen Frühjahrsputz ist. Aber bei Studenten ist eben nie wirklich sauber 😀 Deshalb haben wir uns jetzt schon für einen festen Tag entschieden, an dem wir Hof & Haus putzen möchten – da käme das tolle Putzset gerade recht 🙂

  • Reply
    Gabriella
    27/04/2018 at 23:13

    Teils Teils – putzen tue ich regelmäßig aber ausmisten ich bin eher Team Jäger und Sammler- leider

  • Reply
    Janet
    28/04/2018 at 07:00

    Ich habe es leider noch nicht wirklich hinter mir. Jedoch pendle ich zur Zeit zwischen 2 Zuhausen und daher ist es noch schwieriger

  • Reply
    Natalie
    28/04/2018 at 08:13

    Im Moment schiebe ich den Frühjahrsputz noch etwas vor mir her, immerhin die Kleiderschränke haben wir ausgemistet und 5 Säcke fürs Rote Kreuz zusammen bekommen 😉 Heute muss ich aber unbedingt mal mit Putzen anfangen, überall ist der gelbe Blütenstaub 🙁 Meine beiden Männer sind heute beim Fußball, da kann ich mich wenigstens frei entfalten und keiner springt mir im Weg rum…

  • Reply
    Blogzeit39
    28/04/2018 at 08:33

    Hallo, ich hasse Unordnung und gerade in der Küche ( offene). Auch Staub mag ich nicht, da unsere Tochter und ich eine Hausstaubmilben Allergie haben. Deshalb ist der Swiffer Staubmagnet fast jeden Tag bei uns im Einsatz. Bei uns ist also jeden Tag Frühjahrsputz *lach* Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Sandrine Durieux
    28/04/2018 at 12:00

    Oh, das wäre ja perfekt um alles blitze blank zu bekommen, da der Frühjahrsputz noch ansteht….im Moment muss es leider noch warten da es dieses Jahr mit den Pollen so schlimm ist. Würde mich freuen über ein Set an guten Produkten.

  • Reply
    Claudia Schulz
    28/04/2018 at 14:40

    Ich habe noch nicht alles fertig,aber bin fleißig dabei.Mit diesen tollen Produkten geht es sicher leichter.Gern würde ich so ein tolles Paket gewinnen.Danke für den schönen Bericht und die Chance auf einen schönen Gewinn.

  • Reply
    Lisa
    28/04/2018 at 15:04

    Ich habs noch vor mir, weil draußen grade noch soo viele Pollen fliegen und auch in der Wohnung noch ganz viel Schmutz machen. Wenn die nicht mehr fliegen, geht’s los 🙂

  • Reply
    Alisa
    28/04/2018 at 15:41

    Der Frühlingsputz zieht sich bereits seit ein paar Wochen bei mir. Dieses Wochenende ist Keller ausmisten dran und für die kommenden Aufgaben könnte ich das Set wirklich gut gebrauchen 🙂

  • Reply
    Jutta Fischer
    28/04/2018 at 20:10

    Tolle Aktion! Ich habe den Frühjahrsputz leider noch vor mir und würde mich über jedes Helferlein sehr freuen!
    Daumen sind gedrückt!
    Liebe Grüße

  • Reply
    Shadownlight
    29/04/2018 at 13:46

    Ich sollte mich auch mal gewissen Ecken widmen :P.
    Liebe Sonntagsgrüße!

  • Reply
    TiaMel
    29/04/2018 at 16:20

    Sehr schöner Beitrag, ich hab den Frühlingsputz schon glücklicherweise hinter mich gebracht 😀

    Lieber Gruß und noch einen schönen Sonntag ♥

  • Reply
    Lars
    30/04/2018 at 06:24

    Ich habe den Frühjahrsputz noch vor mir.

    LG

  • Reply
    Heidi A.
    30/04/2018 at 15:29

    Huhu und herzliche Grüße,
    eigentlich hatte ich schon eine Runde “Frühjahrsputz” hinter mir, bis auf die Fenster. Aber zur Zeit blüht bei uns der Raps und deshalb wird es eine zweite Runde geben, damit ich auch die gelbe Schicht rund ums Haus loswerde. Drinnen ist bei 3 Etagen aber auch immer jede Menge zu tun.
    LG Heidi A.

  • Reply
    Martina mueller
    01/05/2018 at 18:59

    Bin grad dabei ganz langsam nach und nach den fruehjahrsputz zu machen. Noch langsam , weil noch nicht ganz gesund, aber nach dem krankenhaus ist halt viel staub und so da und das muss weg. Da kaeme ein putzpaket genau richtig g. Lg tina

  • Reply
    Renate Kietz
    01/05/2018 at 19:12

    Ich putze regelmäßig unsere Wohnung. Wir haben einen Langhaarkater und der ist Freigänger. Da kann man sich schon vorstellen, dass er immer den halben Garten mit rein bringt. Aber zum Glück gibt es ja tolle Helferlein, die das Putzen erleichtern…
    Liebe Grüße, Renate

  • Reply
    Regina
    05/05/2018 at 17:02

    Ich habe angefangen und es bleibt noch einiges zu tun.

  • Reply
    Gertrud Kloos
    05/05/2018 at 17:31

    Hatte ich bereits gemacht, aber durch den Umzug und den pollenflug muss ich nochmal ran

  • Reply
    Marina Freymann
    05/05/2018 at 17:52

    Ich bin mit meinen 4 Kids umgezogen und habe natürlich vor dem einzug den Großputz gemacht. Aber mit 4 Kids ist man ständig am Ausmisten und putzen… das Bad sieht täglich aus wie… ;-( naja. Irgendwann wird es auch wieder weniger, mit frischen Helfern wäre ich bestimmt wieder positiver eingestimmt 😉 da drücke ich uns die Daumen.

  • Reply
    Marie-luise Klinger
    05/05/2018 at 18:19

    ich habe ihn schon hinter mir ,da ich ein putz fimmel habe 🙂

  • Reply
    Naomi
    05/05/2018 at 18:32

    Ja,der Frühjahrsputz ist erledigt 😉 aber man kann von vorne anfangen bei diesem fürchterlichen Pollenflug dieses Jahr.

  • Reply
    Elvira
    14/05/2018 at 16:47

    Hallo liebe Vesna,
    nun, den kompletten Frühjahrsputz habe ich noch nicht geschafft, wir bauen gerade etwas um und habe dadurch den offiziellen Frühjahrsputz nach hinten verschoben.
    Nachdem unsere Umbauarbeiten fertig sind, witme ich mich dem Putzen jeahhhh.

  • Reply
    Lene
    14/05/2018 at 16:50

    Ich bin mittendrin und könnte noch etwas Hilfe brauchen

  • Reply
    Kerstin
    14/05/2018 at 16:53

    Huhuuu, also ich habe den Früjahrsputz so halbwegs hinter mir. Habe mich kürzlich an den unteren Bereich der Küchenzeile gemacht, also die Blende unten und die ganzen Fronten, muss aber noch auf die Schränke(dafür brauche ich eine grooose Leiter) und an die Innenbereiche und den ganzen Rest im Haus Da ich aber sehr empfindliche Sachen und Böden habe(fast alles Hochglanz), bin ich hier eigentlich ständig am putzen.

  • Reply
    Kathrin
    14/05/2018 at 18:03

    Mit guten Produkten wird’s auch was mit dem Frühjahrsputz

  • Reply
    Nevin Mosdzien
    14/05/2018 at 22:45

    Ein mega toller Bericht es hat richtig Spass gemacht ihn zu lesen…ich habe angefangen mit dem Frühjahrsputz stecke mittendrin und eigentlich macht ihr putzen richtig Spass:-)))liebe Grüße

  • Reply
    Corinna Studier
    15/05/2018 at 06:48

    Den Bericht fand ich sehr spannend 🙂 Den Frühjahrsputz habe ich noch vor mir, solch tolle Produkte sind da eine super Motivation ,dann gibt`s keine Ausrede mehr .

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.