Food

Schnelle und leichte Himbeerschnitte mit Grieß – fertig in 10 Minuten

Falls ihr noch nicht auf Zwetschgen umgestiegen seid (ich gebe zu, bei mir ist es langsam so weit) und noch Himbeeren da habt, dann probiert dieses super leichtes und schnelles Dessert unbedingt aus. Und falls ihr keine frischen Himbeeren mehr habt, dann macht das nichts – tiefgefrorene gehen für diese Himbeerschnitten auch. Das ist ein einfaches Rezept für ein leichtes Sommer-Dessert, das jedem schmeckt. Gut gekühlt schmeckt es sogar ein kleines bisschen wie Eis.

Vielleicht habt ihr das Ergebnis bereits bei mir auf Instagram gesehen, ich habe das Foto vor ganze zwei Wochen gepostet. So lange ist es her, dass ich diese Himbeerschnitten gemacht habe. Ich weiß nicht, wo die Zeit geblieben ist und muss mich entschuldigen, dass das Rezept so spät kommt. Ich nehme mir vor unbedingt das demnächst zu vermeiden, den jemandem Hunger auf etwas zu machen aber kein Rezept parat zu haben ist unfair. Ich weiß 🙂 . Falls Schulferien und volles Haus als Entschuldigung gelten, dann kann ich das anbieten… Hier war ein kleines Chaos.

Rezept für Himbeerschnitten mit Grieß

Nun aber besser gleich zum Rezept, das wirklich super easy ist. Ihr braucht ungefähr 10 Minuten dafür, dann muss man es etwas kühl stellen, so ca. 2h. Oder man macht es abends eben fertig, was ich persönlich immer lieber mache.

schneller Kuchen mit Himbeeren

So kann der Kuchen in Ruhe abkühlen und keine kleinen Kinderfinger greifen an :-). Außerdem ist der Kuchen immer besser, wenn er über Nacht steht. Gilt für die meisten Kuchen und Desserts.

Für dieses Dessert braucht ihr:

  • 300 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 200 g Zucker
  • 150 g Grieß
  • 3 Tüten Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • Schlagsahne oder Schlagcreme
Siehe auch :   Schnell gemachte Apfeltorte mit Vanillepudding

Zubereitung:

Milch mit 100 g Zucker aufkochen. Grieß dazugeben und 2 Minuten unter ständigem rühren aufkochen. In eine Form geben und glatt streichen. (Anmerkung: wenn ihr wollt, dass die untere Schicht mir Grieß dicker wird, könnt ihr die doppelte Menge nehmen. Das wären nochmal 500 ml Milch, 100 g Zucker und 150 g Grieß).

Pudding mit etwas Wasser verrühren.

In einem Topf 500 ml Wasser mit 100 g Zucker aufkochen. Himbeeren dazugeben und 1-2 Minuten weiter kochen. Kurz zur Seite stellen und Pudding dazugeben. 1-2 weitere Minuten unter rühren kochen und anschließend heiß über den Grieß verteilen.

Kurz abkühlen lassen und geschlagene Sahne oder nach Packungsanleitung zubereitete Schlagcreme (finde ich für solche Desserts immer besser, da fester) drüber geben.

Kalt stellen.

Himbeerschnitten - schnell gemacht

Fertige Himbeerschnitten in Würfel schneiden und nach Belieben servieren. Sehr lecker!

Versucht dieses Dessert unbedingt, wenn ihr den erfrischenden Geschmack der Himbeeren mögt, gepaart mit der Süße vom Grieß und Sahne… himmlich.

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    20/08/2018 at 16:56

    Die sehen gut aus!
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünsche ich dir!

    • Reply
      Unalife
      23/08/2018 at 21:04

      Danke, die waren auch sehr lecker 🙂 Dir auch eine tolle Woche!

  • Reply
    Blogzeit39
    25/08/2018 at 08:45

    Hallo, herrlich diese Farbe. So einen ähnlichen wollte ich jetzt mit Äpfel machen. Ich weiß jetzt langsam nämlich nicht mehr, was ich alles machen soll mit den ganzen reifen Äpfel im Garten. Lg Tina-Maria

  • Reply
    Isabella
    25/08/2018 at 17:51

    Hallo meine Liebe 😉

    ist das wieder ein super leckeres Rezept von dir, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen;-*

    Hab ein tolles Wochenende:-*
    Liebe Grüße
    Isa

    https://label-love.eu

  • Reply
    Maria
    28/08/2018 at 11:33

    Oh das klingt ja lecker und die Kombination mit Grieß ist mal echt interessant. Die werde ich auch mal ausprobieren. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

  • Reply
    Isabella
    07/09/2018 at 12:16

    Hallo meine Liebe,

    was für ein leckeres Rezept, ich werde das in veganer Form naachbacken :-*

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    https://label-love.eu

    • Reply
      Unalife
      18/09/2018 at 08:46

      Das freut mich, Dankeschön.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Romy Matthias
    21/09/2018 at 18:45

    Das muss ich ausprobieren, sieht echt lecker aus und ich schnelle Rezepte. LG Romy

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere