Food

REZEPT: DONAUWELLE MIT HIMBEEREN -EIN TRAUM

In jedem Supermarkt gibt es sie – die tiefgefrorene Kuchen und Torten. Ich habe da zwei, die ich immer gerne kaufe: einer davon ist eine Schokotorte in der höheren Preisklasse und der andere, der am günstigsten ist, die Donauwelle. Jeder kennt Donauwelle und so gut wie jeder mag sie. Dieses Mal habe ich sie selbst gemacht und das statt mit Sauerkirschen, mit Himbeeren. Ich kann euch sagen, Donauwelle mit Himbeeren ist so was von lecker! Einfach himmlisch!

Was mir noch so gut an diesem Rezept gefällt, ist dass man den Kuchen sehr gut schneiden kann. Ihr kennt bestimmt auch die Momente, wenn man einen matschigen Kuchen vor sich hat, der sich nur in riesige Stücke schneiden lässt und dessen verschiedenfarbige Schichten man nur erahnen kann. Hier ist das anders, diese Donauwelle lässt sich sehr gut in auch kleinste und dünnste Scheiben, Stücke oder was auch immer schneiden und sieht dabei immer gut aus. Dann kann man den Kuchen auch mit den Fingern essen, ihr versteht was ich meine, nicht wahr? 🙂

Rezept Donauwelle

Donauwelle mit Himbeeren – das Rezept

Für den Teig brauchst du:

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 300 TK Himbeeren

Für die Creme:

  • 1 backfeste Puddingcreme
  • 200 ml Milch
  • 400 g Mascarpone
  • 50 g Zucker

Für den Guss:

  • 100 g Schlagsahne
  • 100 g Zartbitterschokolade

Donauwelle mit Himbeeren

Und so wird die Donauwelle mit Himbeeren gemacht

Butter, Zucker, Vanillezucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben. Mit 6 EL Milch unter den Teig rühren. Hälfte vom Teig auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech ( ca 35 x 40) streichen.

FÜR DICH:   Himbeer- Biskuitrolle mit Beeren Mix

Kakao und restliche Milch unter den übrigen Teig mischen und auf den hellen Teig streichen. Himbeeren darauf verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheiztem Backofen auf 180 Grad ca 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Puddingcreme mit der Milch nach Packungsanleitung zubereiten. Mascarpone und Zucker unterschlagen. Creme auf den Kuchen streichen und 4 Stunden kalt stellen.

Sahne in einem Topf erhitzen und Schokolade darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen und dann auf den Kuchen verstreichen. Nochmal 1-2 Stunden kalt stellen.

Fertig ist die Donauwelle mit Himbeeren! Schneiden und genießen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Shadownlight
    19/09/2019 at 15:10

    Die esse ich auch sehr gerne!
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.