LIFESTYLE

GESUNDHEIT: WELCHE VITAMINE BRAUCHEN WIR IM WINTER?

Ich bin eigentlich kein Mensch, der zu schnell zu den Nahrungsergänzungsmitteln greift (anders als meine Mutter, die fast eine eigene Apotheke hat) aber manchmal muss man sich fragen, ob man genug Vitamine hat, die man braucht. Grundsätzlich sollte man eine Einnahme von Vitaminen in Form von Pillen oder Brausetabletten, eben Nahrungsergänzungsmitteln jeglicher Art, mit dem Arzt absprechen. Sicher ist Sicher. Was man schon selbst machen sollte, ist zu überlegen, ob man es nötig hat sich mal durchchecken zu lassen oder was der Körper gerade braucht. Und allgemein natürlich darauf achten, dass man genug Vitamine zu sich nimmt. Zu jeder Jahreszeit.

Als ich vor zwei Jahren im Winterurlaub Schwierigkeiten hatte, eine etwas größere Treppe zu steigen, kam ich nie auf den Gedanken, dass ich Eisenmangel haben könnte. Ich schob es auf schlechte Kondition und ähnliches, was einem in dem Moment sinnvoll erscheint. Meine Freundin, die eine Weile ein kleines Problem mit der Haut hatte, war auch überrascht, als sich als Auslöser ein Vitamin D Mangel zeigte. Wir kommen eben selten auf die Idee, dass uns bestimmte Vitamine fehlen könnten oder dass wir etwas mehr davon brauchen. Und ein Vitaminmangel zeigt sich schon sehr deutlich, nur können wir es nicht so schnell wahrnehmen, das dies eher schleichend passiert.

Mein Eisenmangel hat sich eigentlich schon viel vor dem besagten Winterurlaub gezeigt, was mir erst im Nachhinein klar wurde.  Erschöpfung, Müdigkeit, Anfälligkeit für Infekte, Ausdauer- und Konzentrationsschwierigkeiten etc., das können alles Anzeichen eines Mangels sein und so oft, schreiben wir das einfach dem Alltagsstress ab.

FÜR DICH:   Herbst BUCKET LIST 25 Dinge, die wir jetzt tun sollten

Und welche Vitamine brauchen wir besonders jetzt?

Ich habe mal etwas gelesen, was sich für mich ziemlich logisch angehört hat. Ich bin ja kein Arzt und auch kein Experte auf dem Gebiet, aber das fand ich für mich irgendwie richtig. Ich habe gelesen, dass man genau die Obst- und Gemüsesorten braucht, die man regional bekommt. Denn das, was wir brauchen hat uns Natur dort gegeben, wo es gebraucht wird.

Genauso haben wir oft Hunger nach genau den Lebensmitteln, die genau das liefern, was unser Körper gerade braucht. Ich finde das äußerst interessant und auch logisch. Ich glaube, da ist was dran.

Wie auch immer, welche Vitamine brauchen wir gerade im Winter besonders?

Natürlich brauchen wir alle Vitamine, das ganze Jahr über. Allerdings sind wir im Winter durch Kälte und trockene Luft in den Räumen zum Beispiel, anfälliger für Krankheiten. Da sollten wir, laut Experten, besonders auf eine ausreichende Versorgung mit diesen Vitaminen achten:

Vitamin C – Das unterstützt unser Immunsystem und hilft gegen Erkältungen und Infekte. Vitamin C gibt es in verschiedenen Früchten, wie Zitronen oder Kiwi, aber auch in Paprika oder Brokkoli. Habt ihr gewusst, dass eine halbe Paprika genügt, um die Tagesration an Vitamin C zu decken?

Vitamin D – das Sonnenvitamin, das gerade in den Wintermonaten etwas knapp wird. Und genau das braucht der Körper, um Vitamin D herzustellen. Hoffentlich haben wir im Sommer alle genug Vitamin D gespeichert, um über die Wintermonate zu kommen, die Sonne im Winter reicht dafür, nämlich nicht aus. Weitere Quellen wären Fisch (Lachs, Tunfisch z.B.) oder Leber, Eier, Süßkartoffeln.

FÜR DICH:   100 BESTE ONLINE ADVENTSKALENDER 2019

Vitamin A – schützt die Abwehrkräfte und ist besonders in Karotten enthalten.

Vitamin E – stärkt das Immunsystem und schützt den Körper von freien Radikalen. Vitamin E gibt es in Ölen und Nüssen am meisten.

Vitamin B6 – ein sehr wichtiges Vitamin, das in vielen Lebensmittel enthalten ist. Fisch, Fleisch, Obst (Avocado, Bananen, Apfel) Getreide oder verschiedene Gemüsesorten enthalten Vitamin B6, das verschiedene wichtige Funktionen im Körper hat.

All diese Vitamine brauchen wir in der kalten Jahreszeit besonders und bekommen sie mit einer ausgewogenen Ernährung in der Regel auch ausreichend. Wer mit Nahrungsergänzungsmitteln aushelfen möchte, sollte das lieber erst mit einem Arzt besprechen. Auch zu viel ist nicht gut und kann unter Umständen auch schaden.

Seid ihr gut mit Vitaminen versorgt ?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Shadownlight
    23/09/2019 at 15:14

    Hey, ich nutze auch wenig Präparate und versuche durch die Ernährung viele Vitamine zu mir zu nehmen. Allerdings nehme ich in der jetzt doch recht kritischen Zeit auch etwas zusätzlich in Form von Pillen.
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.