Family LIFESTYLE

DER BESTE WEG MIT DEM FÜHRERSCHEIN DES KINDES UMZUGEHEN

(Werbung)

Das Loslassen. Ständig reden wir davon, als ob es das normalste und einfachste der Welt ist. Aber so einfach ist die ganze Sache nicht. Vor allem dann nicht, wenn es um die Kinder geht. Letztes Jahr um diese Zeit wurde ich besonders auf die Probe gestellt. Als mein Sohn seinen Führerschein bekam. Wenn ihr noch nicht so weit seid, dann kann ich euch sagen: der erste Schultag ist ein Witz, die erste Klassenfahrt nicht der Rede wert und auch sonst nichts kann man damit vergleichen. Nicht mal der erste Urlaub ohne Eltern ist mit einem eigenen Auto und Führerschein mit seinem Namen, zu vergleichen.

Was ich gemacht habe…

Wenn das Kind das erste Mal ins Auto steigt und wegfährt, bleiben einem nur ein trockener Mund und feuchte Augen übrig. Ich konnte noch nicht mal anrufen, um zu fragen, wo er ist und wann er nach Hause kommt. Zu groß war die Angst, er wurde das Versprechen nie, nie, niemals beim Fahren zu telefonieren, vergessen und würde kurz aufs Handy schauen. Ich wollte lieber nicht anrufen.

Mama, wann kann ich endlich Auto fahren? – Wenn du genug Erfahrung hast!

Bevor er in die Fahrschule kam, spielte ich mit dem Gedanken, ihm das alles auszureden. Ihm zu sagen, dass es zu früh ist, er später noch genug Zeit hat oder der Führerschein eigentlich überbewertet wird… Aber ich wusste, das wäre gemein und nützen würde eh nichts, er kann ja mit seinem eigenen Kopf denken und ein Führerschein wollte er schon mit 12. Also blieb mir tatsächlich nur das Loslassen. Aber ich konnte nicht. Ich glaube, ich bin in dieser Zeit meinem Sohn ziemlich auf die Nerven gegangen. Doch, ich würde sagen, ich habe ihn verrückt gemacht. Und mich selbst auch.

FÜR DICH:   Herbst BUCKET LIST 25 Dinge, die wir jetzt tun sollten

ADAC Autoversicherung

Was der richtige Weg war…

Zum Glück ging mein Mann an die Sache viel vernünftiger ran. Weniger emotional als ich, sachlich und mit kühlem Kopf. Er konnte ihm das beibringen, was er brauchen könnte. Ihn Erfahrung machen lassen. Ihm Ratschläge geben, mit ihm lernen. Und dabei beobachten, wie weit er ist, was kann man im zutrauen, wo braucht er vielleicht noch mehr Wissen und Übung. Er fuhr mit ihm, unterstütze ihn, freute sich mit ihm und tat so, als wäre das Ganze, das coolste auf der Welt. Aber es war auch für ihn nicht einfach, auch er machte sich Sorgen aber das, was er getan hat, wie er damit umgegangen ist, das war der einzig richtige Weg.

Ich bin ihm übrigens, unendlich dankbar dafür, dass er das so gut gemeistert hat und sich von mir nicht hat ablenken lassen.

Er besorgte ihm ein sicheres Auto, lehrte ihn, was er konnte und kümmerte sich mit ihm um eine vernünftige Versicherung. Die war dann auch eine Weile ganz gut, bis wir was Besseres fanden. Und das hätten wir neulich ganz gut gebraucht.

Mit ADAC Autoversicherung auf der sicheren Seite

Mein Mann ist schon seit Ewigkeiten Mitglied des ADAC, dass wir noch keine ADAC Autoversicherung haben, ist eigentlich ungewöhnlich. Das sollte sich demnächst aber ändern, denn die neuen Leistungen der ADAC Autoversicherung sind genau das, was wir brauchen.

In der nächsten Zeit werden wir, wie jedes Jahr die Beitragsrechnung für das kommende Jahr bekommen. Die Zeit werden wir nutzen, um zur ADAC Autoversicherung zu wechseln. Für uns sind die Vorteile dieser Versicherung einfach sehr ansprechend und genau das, was wir uns unter einer guten Versicherung vorstellen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis, flexibler Versicherungsschutz, vernünftige Deckungssumme, Eigenschadendeckung und die Tatsache, dass wir dem ADAC einfach vertrauen. Außerdem, als ADAC Mitglied bekommt mein Mann 10% Rabatt auf den Versicherungsbetrag.

FÜR DICH:   Its Summertime - Aktiv durch die HITZE

ADAC Autoversicherung

Das Geld allein ist aber kein Grund zum Wechseln, man sollte wirklich auf die Leistungen achten. Das habe ich selbst erlebt, als unser Sohn beim Ausparken, ein anderes Auto rammte. Keine Absicht, aber seine Schuld. Mit der ADAC Autoversicherung in Teil-und Vollkasko werden auch Schäden durch grobe Fahrlässigkeit übernommen. Wir können nach unseren Bedürfnissen eine Basis, Komfort oder Premium Versicherung abschließen. Mit Rabattschutz in der Produktlinie Premium und mit der neuen Eigenschadendeckung in Komfort und Premium. ADAC Haftpflichtversicherung beinhaltet 100 Millionen Deckungssumme, was man von einer guten Kraftfahrt-Haftpflicht erwarten sollte.

ADAC Autoversicherung hat Top Preise und Top Leistungen und wir werden die Zeit bis zum 30. November nutzen und zu ADAC wechseln. Wer nämlich Kfz-Versicherung mit der Vertragslaufzeit bis zum Jahresende hat, hat nur bis zum 30. November Zeit zu kündigen, damit die Kündigung rechtzeitig ankommt!

Es heißt denn, die Versicherung erhöht die Beiträge, dann hat man Sonderkündigungsrecht und kann innerhalb eines Monats kündigen.

Bei der Wahl der Versicherung ist es wichtig, Augen aufzumachen und sich nicht von unwichtigen Dingen oder sehr kleinen Preisen blenden lassen. Gerade das kann oft in die Hose gehen. Eine gute Versicherung ist einfach sehr wichtig, man weiß ja nie was passieren kann. Das gilt für jeden, vor allem für den Sohnemann der mit seinem neuen Führerschein unterwegs ist.

Habt ihr Erfahrungen mit der ADAC Autoversicherung?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    14/10/2019 at 14:02

    Ach ja, die lieben Versicherungen. Im jungen Alter hat man ja meistens sowieso erst einen älteren Wagen bei dem eine Teilkasto ausreicht :).
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Unalife
    15/10/2019 at 21:06

    Stimmt, allerdings fährt er immer öfter unseren Wagen 🙂
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.