Home Living LIFESTYLE

ZARTE HÄNDE IM WINTER – 7 TIPPS

In Zusammenarbeit mit Spontex

Wer zarte Hände im Winter haben will, muss etwas mehr dafür tun. Kälte und Wind, wie auch trockene Heizungsluft zu Hause, sorgen dafür, dass die Haut schneller austrocknet als sonst. Gerade Hände, die auch sonst sehr beansprucht werden, sehen schnell rau, rot und rissig aus. So beanspruchte Haut entzündet sich dann auch leichter und weil sie dann noch empfindlicher ist als sonst und auch weiterhin den äußeren Einflüssen ausgesetzt wird, dauert es etwas, bis man das Problem in den Griff bekommt.

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Wir sollten es deshalb gar nicht so weit kommen lassen und gerade im Winter besonders auf die Pflege und Schutz der Hände achten. Ich habe selbst ein Problem mit trockener Haut und der Winter ist besonders schlimm. Wenn ich nicht aufpasse, habe ich an den Händen (teilweise auch Ellenbogen und Schienbeinen) extrem trockene Haut, die spannt, reißt und juckt. Das ist ziemlich unangenehm.

Ich habe aber im Laufe der Jahre gelernt, besser auf meine Hände zu achten, sie besser zu pflegen und vor allem zu schützen, weil das meiner Meinung das Wichtigste ist. Ich habe ein paar Tipps für euch zusammen gestellt, die können helfen, zarte Hände im Winter zu behalten.

Trockene Hände im Winter – Tipps

1.Viel trinken – Man muss die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und das als erstes von innen. Das ist sehr wichtig.

2.Reichhaltige Pflege und das jeden Tag und nicht erst, wenn das Problem auftritt. Auf Handcremes für empfindliche Haut setzen, mit guten Inhaltsstoffen.

FÜR DICH:   UNSER WILDER GARTEN

3.Bei der Hausarbeit Haushaltshandschuhe tragen. Es gibt Haushaltshandschuhe von Spontex,dessen Baumwollfaser auf der Innenseite mit Mandelöl angereichert sind. So schützt und pflegt man seine Hände gleichzeitig. Dazu gleich mehr.

zarte Hände im Winter
Haushaltshandschuhe schützen die Hände vor Feuchtigkeit und Chemikalien

4.Fingernägel und die Haut um die Nägel gut pflegen, auch professionell, wenn nötig. Gerade die Haut um die Nägel reißt schnell und wenn man das nicht gleich in den Griff bekommt, erweitert sich die angegriffene Fläche oder entzündet sich sogar.

5.Handschuhe draußen tragen. So sind die Hände draußen nicht zu stark der Kälte ausgesetzt und behalten ihren natürlichen Schutzfilm.

6.Hände mit lauwarmen Wasser und nicht heiß waschen.

7.Extrapflege. Nachts die Hände dick eincremen und Baumwollhandschuhe tragen. So zieht die Creme gut über Nacht ein und morgens sind die Hände streichelzart.

Zarte Hände im Haushalt mit Spontex

Kurz gesagt müssen die Hände im Winter besonders geschützt und reichhaltig gepflegt werden. Dann bleiben sie zart und geschmeidig. Unbedingt ist zu empfehlen bei der Hausarbeit Handschuhe zu tragen. Ich selbst habe ein größeres Problem mit Feuchtigkeit als mit Kälte. Wasser beim Putzen und Spülen schadet meinen Händen ungemein. Je mehr ich getan habe und länger die Hände im Wasser hatte, desto schlimmer ist die Sache. Jedes Mal.

spontex haushaltshandschuhe winter
“zarte Hände” Haushaltshandschuhe mit Mandelöl angereichert

Ich kann deshalb unbedingt empfehlen Haushaltshandschuhe zu tragen. Dabei hat Spontex die beste Lösung. Die neuen “Zarte Hände” Haushaltshandschuhe sind speziell hierfür entwickelt worden. Die Handschuhe sind innen mit Mandelöl angereichert und schützen und pflegen so die Haut gleichzeitig. Die Hände fühlen sich dann wie eingecremt. Nie war Haushaltshandschuhe tragen für mich so angenehm.

FÜR DICH:   DEUTSCHLANDS SAUBERSTER HAUSHALT

Zudem duften diese Handschuhe herrlich schön, so dass die Hände auch nach der Benutzung gut riechen. Schon die Verpackung riecht lecker, könnt ihr Mal dran schnuppern in den Drogerien, wo es die Handschuhe zu kaufen gibt. Ich habe ja schon einige Produkte von Spontex, so auch zum Beispiel Spontex Gartenhandschuhe seit zwei Jahren schon und die sind nach wie vor im besten Zustand. Tragegefühl und Qualität sind bei Spontex einfach erstklassig. Für Winter gibt es von Spontex spezielle “Winter Worker” Handschuhe für Gartenarbeit bei Kälte. Die sind gefuttert, warm und sorgen für sicheren Griff und eines der Spontex Neuheiten.

Gartenhandschuhe Spontex “Winter Worker”
zarte Hände im Winter
Ein MUST HAVE im Winter : Haushaltshandschuhe von Spontex “zarte Hände”
Spontex Neuheiten
Spontex Neuheiten: Allzwecktücher Microfibre Mosaik & Mosaik Kratzfrei

Winter ist eine schöne Jahreszeit aber eben auch die, die uns am meisten zusetzt. Kälte, Feuchtigkeit und Wind sind für die Haut gar nicht gut. Trotzdem braucht auch die Haut frische Luft. Wenn wir aber wissen, wie wir uns schützen, dann müssen wir auf unsere zarten Hände auch im Winter nicht verzichten.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    06/12/2019 at 16:34

    Hey, ich sollte mir auch dringend mal angewöhnen Handschuhe beim Saubermachen zu tragen!
    Liebe Grüße!

  • Reply
    KÜHLSCHRANK ORDNUNG - SO PASST ALLES IN DEN KÜHLSCHRANK - Unalife
    20/02/2020 at 10:18

    […] Kühlschrank selbst wird gründlich sauber gemacht (Spülmittel und Schwamm reichen aus) und gut […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.