Food

JOGHURT-KÄSE-FOCACCIA

Ich mag es so gerne, wenn es zuhause immer etwas Selbstgebackenes zum essen gibt. Irgendwas, was man zwischendurch essen, unterwegs mitnehmen oder den Kindern morgens mit in die Brotdose packen kann. Deswegen backe ich immer etwas mehr, als wir gleich essen können, damit es für solche Gelegenheiten auch gibt. Es eignen sich natürlich nicht alle Rezepte dafür und natürlich backe ich auch nicht täglich, aber es gibt Rezepte, die dafür einfach perfekt sind, wie diese Joghurt-Käse-Focaccia.

Folgst du mir schon bei Instagram?

Klein, fein, lecker – perfekt zum Frühstück, für die Brotdose, Zwischendurch usw. In Vorratsbehälter gebackt, kann man sie noch ein, zwei Tage essen. Wenn man den Behälter aufmacht, riecht es dann so schön nach Oregano :-).

Hier ist das Rezept, wenn ihr Lust auf die Joghurt-Käse-Focaccia habt. Auch Kinder mögen sie total gerne.

Rezept Focaccia

Rezept für Joghurt-Käse-Focaccia

Du brauchst:

  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 Würfel frischer Hefe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Zum drüberstreichen:

  • 200 ml griechischer Joghurt
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • Oregano
  • 100 g Gauda, gerieben

So einfach wird es dann gemacht:

Mehl, Hefe (vorher in warmen Wasser auflösen), 1 Ei, Wasser, Olivenöl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und gut durchkneten, damit alles zu einem glatten Teig wird. Den Teig eine Stunde stehen lassen.

Den Teig in mehrere kleine Bällchen teilen, diese nochmal einzeln kurz durchkneten und daraus kleine Fladenbrote machen.

Ei schlagen, Joghurt, 50g Gauda und 1EL Olivenöl dazugeben, mit Oregano und Salz würzen. Du kannst auch andere Kräuter nehmen, wenn du magst. Für etwa 10 Minuten stehen lassen.

FÜR DICH:   SIMPLE & EASY ERDBEERKUCHEN - HIMMLISCH LECKER!

Focaccia einzeln mit etwas Olivenöl bestreichen und reichlich mit Joghurt-Mischung bestreichen. Das sieht erst etwas wässrig aus, aber keine Sorge, nach dem backen bekommt alles die richtige Konsistenz. Mit dem restlichen Käse bestreuen. Eventuell noch etwas Oregano drüber.

Backen bei 220 Grad ca. 10-15 Minuten. Je nachdem wie dick die Brote sind, kann die Backzeit auch länger sein.

Warm servieren, können aber auch kalt gegessen werden.

Joghurt-Käse-Focaccia

Sehr lecker und schnell fertig.

Hier findest du noch weitere Rezepte.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Shadownlight
    11/06/2020 at 18:31

    Gespeichert, wir nachgemacht :)!
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.