Food

SIMPLE & EASY ERDBEERKUCHEN – HIMMLISCH LECKER!

Der Sommer ohne Erdbeerkuchen ist irgendwie kaum vorstellbar, oder? Bei uns auch. Gestern habe ich einen der besten Erdbeerkuchen bisher gegessen, der ist so einfach zu machen und himmlisch lecker. Jeder, der ihn probiert hat war dieser Meinung. Dieser einfache Erdbeerkuchen ist locker, saftig, sehr, sehr lecker und mit wenigen Zutaten einfach gemacht. Wenn ihr Erdbeerkuchen mögt, müsst ihr diesen probieren.

Hier ist das Rezept und ein Video dazu könnt ihr auf meinem Instagram Account unter Highlights finden.

Rezept für diesen einfachen Erdbeerkuchen

Du brauchst:

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 250 g Schmand
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
Erdbeerkuchen, Rezepte mit Erdbeeren

Zubereitung:

Eier schlagen, gut mit Zucker und Vanillezucker mit Handmixer verrühren. Öl dazugeben, weiter rühren, dann Schmand und wieder kurz verrühren. Dann langsam Mehl mit Backpulver dazugeben und kurz verrühren. Das Mehl nicht unnötig lange unterrühren, nur kurz bis ein glatter Teig entsteht.

Erdbeeren waschen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Ein ca. 20×30 großen Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hälfte des Teiges darauf geben und die Hälfte der Erdbeeren darüber verteilen. Dann den restlichen Teig über die Erdbeeren langsam und vorsichtig verteilen. Dann kommen noch die restlichen Erdbeeren drauf. Du musst nicht alle Erdbeeren verbrauchen, es kommt ja immer auf die Größe der Erdbeeren und das Backblech etc. an. 500 g ist ungefähr die Menge an Erdbeeren, also auch wenn du gerade weniger da hast, geht das.

Backen im vorgeheizten Backofen auf 175 Grad ca. 40 Minuten. Ungefähr. Fertig ist der Kuchen, wenn er leicht goldbraun wird und wenn du eine Gabel hinein stichst, nichts daran kleben bleibt. Aber so ca. 35-40 Minuten.

FÜR DICH:   REZEPT: ZUCKERSTANGEN KEKSE MIT HIMBEER- WACKELPUDDING

Mit Puderzucker bestäuben.

einfacher und leckerer Erdbeerkuchen

Saftig und locker, kalt und warm

Es ist im Grunde also ziemlich einfach: Teig, Erdbeeren, Teig, Erdbeeren, backen. Der Kuchen kann gleich gegessen werden, schmeckt aber genauso himmlisch wenn er kalt ist. Mit Puderzucker bestäuben, wer mag – schmeckt so oder so. Bei uns war der Erdbeerkuchen ziemlich schnell weg, alle mochten ihn. Für mich einer der besten Erdbeerkuchen überhaupt. Der Teig ist weich, locker und saftig. Schmeckt wirklich sehr gut. Dabei sieht er auch noch so appetitlich aus :-).

Hier sind noch weitere Rezepte mit Erdbeeren.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    17/06/2020 at 16:39

    Den backe ich gerne mal nach!
    Liebe Grüße!

  • Reply
    GEMÜTLICHES ZUHAUSE FÜR DIE GÄSTE - TIPPS FÜR MEHR GEMÜTLICHKEIT - Unalife
    25/06/2020 at 14:40

    […] Duft von frisch gebackenem Kuchen, wird wohl für die Gäste am liebsten sein aber es ist einfach schön in einen frischen, gut […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.