Home Living

Bettwäsche – immer wieder ein neuer Look für das Schlafzimmer

Ich liebe es, mein Schlafzimmer neu zu dekorieren. Das liegt vor allem daran, dass es hier ziemlich einfach ist, dem Raum einen neuen Look zu verpassen. Der Mittelpunkt eines Schlafzimmers ist meist das große Bett, das nimmt auch den meisten Platz und steht mittig. Es fehlt sofort ins Auge und die Farben die dort präsent sind, wirken sich auf das ganze Zimmer aus. So kann man leicht mit verschiedener Bettwäsche und anderen Farbe dem ganzen Raum immer wieder einen neuen Look verpassen.

Wie oft wechselt ihr die Bettwäsche?

Bei mir ist das einmal in der Woche dran. Ich schlafe so gerne in frisch bezogener Bettwäsche, dass ich sie am liebsten täglich oder alle zwei Tage wechseln würde, aber der Aufwand ist mir dafür entschieden zu viel. Einmal in der Woche ist es deshalb für mich ok und ich denke, öfter ist es auch nicht nötig.

Die Farben…

Aber das ist hier jetzt auch nicht das Thema. Ich wollte euch ja zeigen, wie schnell das ganze Zimmer mit anderer Bettwäsche aussehen kann. Hier muss ich sagen, dass meine Bettwäsche immer einfarbig ist. Weiß, schwarz, grau oder beige. Ich habe nichts gegen Muster aber es gefällt mir selten eins so gut, dass ich es kaufen würde.

Mit einfarbiger Bettwäsche habe ich auch mehr Möglichkeiten offen, die Kissen und Tagesdecke zu kombinieren und erreiche den gewünschten Look leichter. Auch sieht das Schlafzimmer dadurch ruhiger aus, ich schlafe darin besser.

Ich kombiniere die Bettwäsche gerne mit verschiedenen Kissen und Tagesdecken. Poster an der Wand oder auf dem Kopfteil lassen sich auch leicht auswechseln um auch das farblich abzustimmen, wenn man es möchte und man unterstützt dadurch den neuen Look noch mehr.

FÜR DICH:   7 Tipps für UMWELTFREUNDLICHES EINKAUFEN ohne viel Aufwand - mit Marcel's Green Soap

Die Bettwäsche macht einfach so viel aus und sollte nie nur zweckmäßig sein. Natürlich achtet man hier auf die Qualität der Bettwäsche (das tue ich auch) und darauf sich darin wohlzufühlen, aber auch Optik sollte man nicht vernachlässigen und irgendwelche lieblos ausgewählte Bettwäsche auf das Bett “hinklatschen” nur um darin zu schlafen. Wer Wert auf schönes Interieur legt, muss die Optik der Bettwäsche, Farben etc. beim Kauf einfach beachten.

Versucht es mal, ihr werdet den Unterschied merken. Wenn ihr mögt, könnt ihr hier nachlesen was für mich gar nicht ins Schlafzimmer gehört.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    25/05/2021 at 20:33

    Für mich spielt Qualität auch eine sehr grosse Rolle, Bettwäsche darf auch schön weich sein.
    Liebe Grüße!

    • Reply
      Unalife
      27/05/2021 at 13:14

      Natürlich, auf jeden Fall. Wenn man aber ein schönes Interieur will, darf man die Optik einfach nicht vergessen 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply
    7 Tipps für ein stylisches und gemütliches Schlafzimmer - Unalife
    19/08/2021 at 18:20

    […] bei Instagram schon oft mein Schlafzimmer gezeigt und auch viele verschiedene Styles, wie ihr auch in diesem Beitrag nachschauen könnt. Ein gemütliches Schlafzimmer, dass aber auch modern gestaltet ist, mag ich […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.