DIY

DIY Liebe: eigenes Label und Baumwolletiketten erstellen

In Kooperation mit Wunderlabel

Ich stöbere unheimlich gerne bei Pinterest. Dabei sind drei Suchbegriffe ganz oben in meiner Suche zu finden: Interieur, DIY und Rezepte. Dabei geht es auf diesem Blog auch in erster Linie. Um das Thema Wohnen und DIY. Wenn euch das Thema DIY auch interessiert und ihr vielleicht (im Gegensatz zu mir) noch dazu nähen könnt, dann habe ich einen super Tipp für euch, auf den ich in diesem Beitrag ganz besonders eingehen möchte.

Dein eigenes Label!

Ich kann leider absolut nicht nähen, das liegt mir einfach nicht. Deswegen bemale ich Textilien lieber (wie dieses Weihnachtskissen oder diesen Läufer) als sie komplett selbst zu nähen. Wenn du es allerdings tust, vielleicht sogar so oft, dass du zuhause deine eigenen Kissen, Decken, Mützen oder sogar Klamotten hast, dann ist das i-Tüpfelchen unbedingt ein eigenes Baumwolletikett. Dein Label. Dein Name auf deinen Meisterwerken.

Made by… WUNDERLABEL

Wenn ich zum Beispiel ein Kissen selbst nähen würde, würde da auf einem kleinen quadratischem Etikett vielleicht “UNALIFE” stehen, oder “Made by me”, oder “handgemacht mit Liebe” oder wenn es ein Geschenk sein soll, dann speziell dafür angefertigtes Baumwolletikett. Klingt genial, oder?

Wenn ihr euch fragt, wo man das machen kann, dann kann ich euch Baumwolletiketten von wunderlabel empfehlen. Hier sind die Baumwolletiketten zu 100% aus umweltfreundlicher Baumwolle in premium Qualität, waschbar und trocknergeeignet und natürlich komplett personalisierbar.

Baumwolletiketten
Fotoquelle: wunderlabel.de

Das heißt, du wählst Farbe, Schrift, eventuelle Symbole usw. In verschiedenen Farben und Formen erhältlich und zu einem guten Preis.

Die Baumwolletiketten von Wunderlabel sind hautfreundlich, haben weiche Kanten und reizen die Haut nicht. Sie sind reißfest und robust, bis zu 90 Grad waschbar und sie sehen einfach wunderschön aus. Hintergrundfarbe ist bei Wunderlabel ein natürliches Cremeweiß und für die Textfarbe stehen verschiedene Farben zur Verfügung. Dann können noch unterschiedliche Symbole hinzugefügt werden, die am besten zu dem DIY passen wie ein Herz für “mit Liebe gemacht” oder etwas anderes, passend zu deinem Werk.

FÜR DICH:   7 kleine DIY's für Weihnachten, die jeder nachmachen kann

Etwas mehr Style und eigener Name

Für mich sind die Baumwolletiketten von Wunderlabel vor allem aus zwei Gründen empfehlenswert.

1 Ich finde, ein eigener Name bzw. ein eigenes, personalisiertes Etikett macht das DIY noch mehr zu etwas ganz Besonderem. Es ist ja schon ein Unikat, ein eigenes Werk und auch einmalig aber ein Baumwolletikett auf einem Kissen, einer Mütze oder einem Kleid ist der finale Schritt, der das Werk vollendet und die Sache quasi rund macht.

2. Das sieht einfach geil aus. Anders kann man das nicht sagen. Die Baumwolletiketten sind sehr schön. Ich mag den Style, die Farben, die Schriftarten, die gesamte Optik der Etiketten sehr.

Baumwolletiketten von wunderlabel
Bildquelle: wunderlabel.de

Wenn es dir auch so gut gefällt und du etwas hast, wofür die Baumwolletiketten von wunderlabel perfekt wären, dann freue ich mich dir diesen Tipp zu geben. Schreib mir gerne in die Kommentare, wie du sie findest.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Shadownlight
    01/07/2021 at 19:05

    Finde ich echt super!
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Datenschutz
    , Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.